Skip to main content
main-content

27.03.2020 | Körperkonturierung | Leitthema | Ausgabe 2/2020

Journal für Ästhetische Chirurgie 2/2020

Stoßwellentherapie in der ästhetischen Medizin

Zeitschrift:
Journal für Ästhetische Chirurgie > Ausgabe 2/2020
Autoren:
Dr. M. Sandhofer, M. Steinert, M. Barsch
Wichtige Hinweise

Redaktion

M. Sandhofer, Linz

Zusammenfassung

Die extrakorporale Stoßwellentherapie (ESWT) hat sich im Bereich der Geweberegeneration aufgrund ihrer Wirkung zur Initialisierung der Gefäßneubildung, Rekrutierung von mesenchymalen Stammzellen, Stimulierung der Zellproliferation und -differenzierung sowie der entzündungshemmenden und antimikrobiellen Effekte als sehr nützlich herausgestellt. Die zugrunde liegenden Mechanismen für die regenerativen Wirkungen der ESWT sind nur teilweise geklärt. Auch in der kosmetischen und ästhetischen Medizin wird ESWT allein oder in Kombination mit autologem Fetttransfer und Stammzellen bereits erfolgreich zur Behandlung von Patienten mit Gesichtsalterung und Cellulite angewendet. Andere Kombinationsversuche wie mit Kryolipolyse, Mikrowellen, Mesotherapie und Laser brachten gute kosmetische Ergebnisse bei Cellulite und Hautschlaffheit. In der Dermatologie wurde ESWT bei Lipödem und Lymphödemen zur Umfangsreduktion und Beschwerdeminderung eingesetzt. Mit einem neuartigen Ansatz konnten wir zeigen, dass die Vorbehandlung des Empfängerbereichs mit ESWT das Regenerationspotenzial nach einer Eigenfetttransplantation erhöht. Die Wirkung der ESWT bei der Anwendung im nichtoperativen Bodycontouring beruht in erster Linie auf dem regenerativen Effekt, der v. a. durch Angio- und Adipogenese wirksam wird. Bewiesen sind nebenbei der Anti-Entzündung- und Anti-Fibrose-Effekt und die sehr wirksame Aktivierung des Lymphflusses. Somit bietet sich die Stoßwelle bei fast jeder nichtoperativen Bodycontouring-Methode als grundlegende Mitbehandlung an.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2020

Journal für Ästhetische Chirurgie 2/2020 Zur Ausgabe

Einführung zum Thema

Nichtoperatives Bodycontouring

  1. Ich möchte die nächsten 2 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Journal für Ästhetische Chirurgie 4x pro Jahr für insgesamt 179 € im Inland (Abonnementpreis 156 € plus Versandkosten 23 €) bzw. 189 € im Ausland (Abonnementpreis 156 € plus Versandkosten 33 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 14,92 € im Inland bzw. 15,75 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 2. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com

     

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  3. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  4. Sie können e.Med Chirurgie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Dermatologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Dermatologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise