Skip to main content
main-content

17.11.2020 | Kolorektalchirurgie | Nachrichten

Perforierte Divertikulitis mit schwerer Peritonitis

Damage Control Surgery reduziert Stomarate

Autor:
Dr. Beate Schumacher
Patienten mit perforierter Divertikulitis und generalisierter Peritonitis profitieren von einem zweizeitigen Verfahren: Nach Damage Control Surgery und Second-Look-Op. müssen sie seltener mit einem Stoma entlassen werden. 

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Chirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Chirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise