Skip to main content
main-content

10.09.2018 | Kolorektalchirurgie | Nachrichten

Zweifel an Standardvorgehen

Rektumkarzinom: Nach neoadjuvanter Radiochemo länger mit Op. warten?

Autor:
Dr. Beate Schumacher
Einer randomisierten Studie zufolge könnte es von Vorteil sein, bei Patienten mit Rektumkarzinom nach neoadjuvanter Radiochemotherapie das Intervall bis zur Op. auf mehr als acht Wochen auszudehnen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Komplikationen stoppen!

Womit Sie rechnen müssen und was bei chirurgischen Komplikationen hilft.

Bildnachweise