Skip to main content
main-content

Kolorektales Karzinom

Übersichtsarbeiten und Meldungen

weitere anzeigen

Weiterführende Themen

Verwandt

Empfehlung der Redaktion

01.12.2017 | Risikofaktoren für Krebserkrankungen | journal club | Ausgabe 2/2017

Erst Gewichtszunahme, dann kolorektales Adenom?

Wie riskant ist eine Gewichtszunahme in Sachen kolorektales Adenom? Die Ergebnisse einer aktuellen Studie zu dieser Frage unterstreichen die Bedeutung einer Gewichtskontrolle bei Erwachsenen – auch mit Blick auf die Darmkrebsprävention.

Autor:
Prof. Dr. med. Ulrich R. Kleeberg
weitere anzeigen

CME-Kurse zum Thema

Video-Beiträge

17.04.2016 | Endokrinologie | Video-Artikel | Onlineartikel

Wirksamkeit überschätzt

Vitamin D – Ist der Hype bald vorbei?

Viel Hoffnung, wenig Evidenz – so lässt sich die aktuelle Lage zu interventionellen Vitamin-D-Studien zusammenfassen. Diese Meinung vertritt zumindest Prof. Dr. Martin Fassnacht, Würzburg, im Interview mit SpringerMedizin.de.

Autor:
Regina Kilchenstein

18.03.2016 | AIO-Herbstkongress 2015 | Kongressbericht | Onlineartikel

12. AIO-Herbstkongress

Kolorektale Karzinome: Auf der Suche nach Biomarkern

Für die metastasierten Formen von Kolon- und Rektumkarzinom besteht aus Sicht von Prof. Dr. Dirk Arnold die aktuelle Herausforderung darin, therapierelevante Biomarker zu finden: im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft Internistische Onkologie (AIO) wird hier Pionierarbeit geleistet.

Quelle:

SpringerMedizin.de

weitere anzeigen

Neues aus Praxis und Beruf

  • 16.12.2017 | Abrechnung | Nachrichten | Onlineartikel

    Abrechnungstipp

    Streitfall Palliativmedizin: Auch die Verordnung wird bezahlt

    Die Abrechnung palliativmedizinischer Leistungen hat zuletzt zu heftigem Streit zwischen Haus- und Fachärzten geführt. Leicht aus dem Blick gerät darüber die SAPV-Verordnung. Und die lässt durchaus Spielraum für weitere palliativmedizinische Leistungen.

    Autor:
    Dr. Dr. Peter Schlüter

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise