Skip to main content
main-content

23.01.2018 | Kolorektales Karzinom | Nachrichten

Assoziation in Schwedenstudie

Verringert Hormontherapie bei Frauen das Risiko für Darmkrebs?

Autor:
Peter Leiner
Eine schwedische Studie unter anderem auf Basis des nationalen Krebsregisters liefert bei Frauen weitere Hinweise auf einen Zusammenhang zwischen Hormontherapie und Prognose nach der Diagnose eines kolorektalen Karzinoms. Demnach ist die krebsspezifische und Gesamtsterberate bei Hormontherapie nach der Diagnose verringert. 

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise