Skip to main content
main-content

20.09.2017 | Kolorektales Karzinom | Nachrichten

Fall-Kontroll-Studie

Low-Dose-ASS reduziert das Darmkrebsrisiko

Autor:
Robert Bublak
Niedrig dosierte Acetylsalicylsäure (ASS) senkt offenbar das Risiko, eine Darmkrebsdiagnose zu erhalten. Das gilt besonders für fortgeschrittenere Stadien, wie eine Studie mit Patienten der Allgemeinmedizin zeigt.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.