Skip to main content
main-content

14.06.2016 | Medizin aktuell | Ausgabe 6/2016

Nachgefragt
Im Focus Onkologie 6/2016

„Komorbiditäten können die Therapie des Ösophaguskarzinoms sehr erschweren!“

Zeitschrift:
Im Focus Onkologie > Ausgabe 6/2016
Autor:
Springer Medizin
Patienten mit einem Plattenepithelkarzinom des Ösophagus werden aufgrund ihrer Risikokonstellation oft erst spät diagnostiziert, was die Therapieaussichten deutlich schmälert. Besser ist die Situation beim Adenokarzinom: Hier haben in letzter Zeit einige vielversprechende Konzepte Praxisreife erlangt. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2016

Im Focus Onkologie 6/2016Zur Ausgabe

Literatur kompakt_Mammakarzinom und gynäkologische Tumoren

Langzeitergebnisse zur Stellung der minimal-invasiven Hysterektomie bei Uteruskarzinomen

Literatur kompakt_Gastrointestinale Tumoren

mCRC: KRAS-Mutationen und Erhaltungstherapie

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise