Skip to main content
main-content

08.10.2018 | Industrieforum | Ausgabe 5/2018

Orthopädie & Rheuma 5/2018

Komorbiditäten rücken bei Rheuma-Patienten immer mehr in den Fokus

Zeitschrift:
Orthopädie & Rheuma > Ausgabe 5/2018
Autor:
Roland Fath
_ Für eine gute Prognose von RA-Patienten ist die adäquate Entzündungskontrolle entscheidend. Durch die konsequente Behandlung der Patienten inklusive des frühzeitigen Einsatzes von Biologika können nicht nur die Progression der RA verlangsamt, sondern auch häufige Komorbiditäten wie Depressionen oder kardiovaskuläre Erkrankungen günstig beeinflusst werden. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2018

Orthopädie & Rheuma 5/2018 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise