Skip to main content
main-content

09.07.2019 | Komplikationen in der Anästhesie | Nachrichten

Nach Induktion

Präoperativer Flüssigkeitsbolus vermeidet Druckabfall

Autor:
Robert Bublak
Vor Beginn der Anästhesie gegebenes Flüssigkeitsvolumen kann verhindern, dass während und nach der Induktion der Blutdruck der Patienten zu stark abfällt. Die Art der Einleitung ist dabei einerlei.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet AINS

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise