Skip to main content
main-content
Erschienen in: Die Anaesthesiologie 11/2021

29.07.2021 | Komplikationen in der Anästhesie | Kasuistiken

Zentralneurologische Komplikation einer interskalenären Plexuskatheteranlage

verfasst von: E. Nöske, M. Stolzer, M. Racher, H. Baumann, K-J. Lehmann, Prof. Dr. Dr. M. Henrich

Erschienen in: Die Anaesthesiologie | Ausgabe 11/2021

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Eine 78-jährige Patientin erhält zur perioperativen Schmerztherapie bei Implantation einer inversen Schulterprothese einen interskalenären Plexuskatheter (ISK). Nach stimulationsgestützter Punktion unter sonographischer Kontrolle werden zunächst 25 ml Lokalanästhetikum (LA) verabreicht und anschließend der Katheter mittels „Durch-die-Nadel-Technik“ platziert. Unmittelbar nach der Gabe von weiteren 5 ml LA über den einliegenden Katheter zeigt die Patientin Symptome einer hohen Spinalanästhesie, sodass sie intubiert und beatmet werden muss. In der folgenden computertomographischen Diagnostik des Halses zeigt sich eine intrathekale Fehllage des Plexuskatheters, dessen Spitze dorsal der A. vertebralis auf Höhe der HWK 5/6 liegt. Im Verlauf kann der Katheter problemlos entfernt werden; neurologische Folgeschäden bestehen keine. Die Verwendung von Ultraschall, insbesondere in Kombination mit der Nervenstimulation, erhöht die Sicherheit bei Anlage eines interskalinären Kathetes, da eine eindeutige Identifikation der Nervenwurzeln C5–C7 und deren umgebende Strukturen möglich ist. Sofern die Ausbreitung des LA während der Injektion nicht visualisierbar sein sollte, muss die Injektion sofort abgebrochen werden. Des Weiteren darf die Nadelspitze bzw. die Eindringtiefe der Nadel während der Katheteranlage nicht verändert werden. Die erstmalige Gabe eines LA über den Kathteter sollte unter kontrollierten Bedingungen stattfinden, vorzugsweise unter Überwachung der Vitalwerte sowie unter fortlaufender klinisch-neurologischer Kontrolle des wachen Patienten. Eine Notfallausrüstung muss unmittelbar verfügbar sein.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Benumof JL (2000) Permanent Loss of cervical spinal cord function associated with Interscalene block performed under general anesthesia. Anesthesiology 93(6):1541–1544 CrossRef Benumof JL (2000) Permanent Loss of cervical spinal cord function associated with Interscalene block performed under general anesthesia. Anesthesiology 93(6):1541–1544 CrossRef
2.
Zurück zum Zitat Borgeat A, Ekatodramis G, Kalberer F, Benz C (2001) Acute and nonacute complications associated with Interscalene block and shoulder surgery. Anesthesiology 95(4):875–880 CrossRef Borgeat A, Ekatodramis G, Kalberer F, Benz C (2001) Acute and nonacute complications associated with Interscalene block and shoulder surgery. Anesthesiology 95(4):875–880 CrossRef
5.
Zurück zum Zitat Klaastad Ø, Sauter AR, Dodgson MS (2009) Brachial plexus block with or without ultrasound guidance. Curr Opin Anaesthesiol 22(5):655–660 CrossRef Klaastad Ø, Sauter AR, Dodgson MS (2009) Brachial plexus block with or without ultrasound guidance. Curr Opin Anaesthesiol 22(5):655–660 CrossRef
7.
Zurück zum Zitat Neuburger M, Büttner J (2011) Komplikationen bei peripherer Regional-anästhesie. Anaesthesist 60:1014–1026 CrossRef Neuburger M, Büttner J (2011) Komplikationen bei peripherer Regional-anästhesie. Anaesthesist 60:1014–1026 CrossRef
8.
Zurück zum Zitat Sardesai AM, Patel R, Denny NM et al (2006) Interscalene brachial plexus block: can the risk of entering the spinal canal be reduced? Anesthesiology 105(1):9–13 CrossRef Sardesai AM, Patel R, Denny NM et al (2006) Interscalene brachial plexus block: can the risk of entering the spinal canal be reduced? Anesthesiology 105(1):9–13 CrossRef
10.
Zurück zum Zitat Walter M, Rogalla P, Spies C, Kox WJ, Volk T (2005) Intrathecal misplacement of an interscalene plexus catheter. Anaesthesist 54(3):215–219 CrossRef Walter M, Rogalla P, Spies C, Kox WJ, Volk T (2005) Intrathecal misplacement of an interscalene plexus catheter. Anaesthesist 54(3):215–219 CrossRef
11.
Zurück zum Zitat Yanovski B, Gaitini L, Volodarski D, Ben-David B (2012) Catastrophic complication of an interscalene catheter for continuous peripheral nerve block analgesia. Anaesthesia 67(10):1166–1169 CrossRef Yanovski B, Gaitini L, Volodarski D, Ben-David B (2012) Catastrophic complication of an interscalene catheter for continuous peripheral nerve block analgesia. Anaesthesia 67(10):1166–1169 CrossRef
Metadaten
Titel
Zentralneurologische Komplikation einer interskalenären Plexuskatheteranlage
verfasst von
E. Nöske
M. Stolzer
M. Racher
H. Baumann
K-J. Lehmann
Prof. Dr. Dr. M. Henrich
Publikationsdatum
29.07.2021
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Die Anaesthesiologie / Ausgabe 11/2021
Print ISSN: 2731-6858
Elektronische ISSN: 2731-6866
DOI
https://doi.org/10.1007/s00101-021-01007-5

Weitere Artikel der Ausgabe 11/2021

Die Anaesthesiologie 11/2021 Zur Ausgabe

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.