Skip to main content
Erschienen in: Orthopädie & Rheuma 1/2024

23.02.2024 | Konditionierung | Medizin aktuell

Wie Sport die Schmerztoleranz erhöht

verfasst von: Dr. med. Thomas M. Heim

Erschienen in: Orthopädie & Rheuma | Ausgabe 1/2024

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Körperliche Aktivität ist laut Dr. Maria Geisler, klinische Psychologie, Friedrich-Schiller-Universität Jena, eine wirksame Methode, um die endogene Schmerzinhibition zu aktivieren. Sei diese gestört, sei das nachweislich ein Risikofaktor für eine Schmerzchronifizierung. Dass Sport die Schmerzwahrnehmung verändern kann, ist Geisler zufolge für Ausdauerbelastungen bislang noch am besten belegt. Ob die Bereitschaft, Schmerzen zu empfinden, damit tatsächlich im Sinne einer exercise-induced hypoalgesia (EIH) reduziert werden kann, hänge dabei unter anderem von der Dauer und Intensität der Belastung ab. Sie sollte mindestens zehn Minuten anhalten und mit 75 % der maximalen aeroben Kapazität (VO2max) durchgeführt werden. Es gäbe auch Hinweise darauf, dass eine zu lange, erschöpfende Belastung möglicherweise die Bildung einer EIH verhindert.
Metadaten
Titel
Wie Sport die Schmerztoleranz erhöht
verfasst von
Dr. med. Thomas M. Heim
Publikationsdatum
23.02.2024
Verlag
Springer Medizin
Schlagwort
Konditionierung
Erschienen in
Orthopädie & Rheuma / Ausgabe 1/2024
Print ISSN: 1435-0017
Elektronische ISSN: 2196-5684
DOI
https://doi.org/10.1007/s15002-023-4761-9

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2024

Orthopädie & Rheuma 1/2024 Zur Ausgabe

Arthropedia

Grundlagenwissen der Arthroskopie und Gelenkchirurgie.

Erweitert durch Fallbeispiele, Videos und Abbildungen.


Jetzt entdecken!

Rheumatoide Arthritis: Einfacher Index erlaubt Vorhersage des Therapieansprechens

20.06.2024 EULAR 2024 Kongressbericht

Der aus dem Albuminspiegel und der Lymphozytenzahl errechnete Prognostic Nutritional Index korreliert offenbar gut mit dem initialen Ansprechen auf die Zweitlinien-Therapie bei Rheuma.

EULAR-Update: Antirheumatika in der Zeit der Familienplanung

20.06.2024 EULAR 2024 Kongressbericht

Die Sicherheit einer Therapie ist bei Kinderwunsch, Schwangerschaft und Stillzeit ein relevantes Thema. Diese ist auch unter vielen Biologika gegeben und erlaubt ein gutes Outcome der Schwangerschaft. Und auch für werdende Väter gibt es Empfehlungen.

Rheumatoide Arthritis: Entzündungsmuster im Vorfuß variiert je nach Antikörper-Status

20.06.2024 EULAR 2024 Kongressbericht

Schmerzhafte Vorfuß-Schwellungen sind typisch für die Rheumatoide Arthritis (RA). Doch was da genau entzündet ist – Gelenke, Sehnenscheiden, Schleimbeutel – hängt wohl von RA-spezifischen Antikörpern ab.

Rheumatologe bricht Lanze für Methylprednisolon-Puls-Therapie bei SLE

18.06.2024 EULAR 2024 Kongressbericht

Es klingt paradox, doch auch Glukokortikoide (GC) können bei systemischem Lupus erythematodes dazu beitragen, GC einzusparen. Der Kniff: Intravenöse Methylprednisolon-Stöße zu Therapiebeginn. Damit gelingen längere Remissionen mit weniger oralen GC.

Update Orthopädie und Unfallchirurgie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.