Skip to main content
main-content
Erschienen in: Notfall +  Rettungsmedizin 5/2007

01.08.2007 | Leitthema

Kontaminationsverdacht

Erstmaßnahmen in der Notaufnahme

verfasst von: D. Cwojdzinski, T. Ulbrich, S. Poloczek

Erschienen in: Notfall + Rettungsmedizin | Ausgabe 5/2007

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Nach dem Giftgasanschlag in der Tokioter U-Bahn 1995 strömten viele Patienten ungesteuert in die Krankenhäuser und kontaminierten Einrichtung und Personal. Der vorliegende Beitrag gibt Verantwortlichen praktische Hilfe bei der Erstellung eines individuellen ABC-Vorsorgekonzepts einer Notaufnahme, um sowohl Patienten angemessen zu behandeln als auch das Personal zu schützen. Im Weiteren werden die Erstmaßnahmen durch das Rettungsstellenpersonal und geeignete Schutzausrüstung erklärt. Zusätzlich wird über praxisnahe Erfahrungen des Berliner Gesundheitswesens berichtet.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Gumprecht D, Hähnel S (1995) Medizinische Maßnahmen bei Kernkraftwerksunfällen. Veröffentlichungen der Strahlenschutzkommission, Band 4. Bonn, ISBN 3-437-11682-7 Gumprecht D, Hähnel S (1995) Medizinische Maßnahmen bei Kernkraftwerksunfällen. Veröffentlichungen der Strahlenschutzkommission, Band 4. Bonn, ISBN 3-437-11682-7
2.
Zurück zum Zitat Ziegler A (2006) Decontamination of persons after acts of nuclear and radiological terrorism. Dissertation, University of Leicester, p 32 Ziegler A (2006) Decontamination of persons after acts of nuclear and radiological terrorism. Dissertation, University of Leicester, p 32
3.
Zurück zum Zitat Bundesverband der Unfallkassen (2005) GUV-Regel – Benutzung von persönlicher Schutzausrüstungen im Rettungsdienst. GUV-R 2106 Bundesverband der Unfallkassen (2005) GUV-Regel – Benutzung von persönlicher Schutzausrüstungen im Rettungsdienst. GUV-R 2106
Metadaten
Titel
Kontaminationsverdacht
Erstmaßnahmen in der Notaufnahme
verfasst von
D. Cwojdzinski
T. Ulbrich
S. Poloczek
Publikationsdatum
01.08.2007
Verlag
Springer-Verlag
Erschienen in
Notfall + Rettungsmedizin / Ausgabe 5/2007
Print ISSN: 1434-6222
Elektronische ISSN: 1436-0578
DOI
https://doi.org/10.1007/s10049-007-0934-3

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2007

Notfall +  Rettungsmedizin 5/2007 Zur Ausgabe

CME Weiterbildung • Zertifizierte Fortbildung

Notfallmanagement von Schwerbrandverletzten

Einführung zum Thema

„No way back“

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.