Skip to main content
main-content

30.07.2014 | Kontrazeption | Nachrichten | Onlineartikel

Wirkung auch jenseits von 75 kg

Gewichtiges von der EMA zur „Pille danach“

Autor:
Robert Bublak
Die Europäische Arzneimittelagentur EMA hält die Aussage, wonach die Notfallkontrazeptiva Levonorgestrel und Ulipristal mit zunehmendem Körpergewicht bzw. BMI von Frauen schwächer wirken, für nicht ausreichend begründet. Deutsche Ärzte sind von dieser Einschätzung überrascht.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise