Skip to main content
main-content

Kopf-Hals-Chirurgie

Empfehlungen der Redaktion

08.12.2016 | Kopf-Hals-Chirurgie | Leitthema | Ausgabe 2/2017

Moderne Modifikationen der Uvulopalatopharyngoplastik

Seit 20 Jahren versucht man die klassische Uvulopalatopharyngoplastik (UPPP) effizienter zu gestalten. Daher wird der Studienberg zu Modifikationen der UPPP auch immer größer. Zeit für eine Einordnung und Bewertung!

Autoren:
Prof. Dr. T. Verse, B. A. Stuck
So geht's

Einsatz der Dyna-CT bei CI-Implantation

Für die linksseitige CI-Implantation bei einem 44-jährigen Patienten, der bereits rechtsseitig ein CI trägt, soll die intraoperative Flat-Panel CT (Dyna-CT) verwendet werden. In unserem Fallbericht bekommen Sie einen Einblick in das “hybrid operation theater” und erfahren wie die Methode angewandt wird.

Alternative zur onkologischen Therapie

Rekonstruktion mit dem supraklavikulären Insellappen

Die Verwendung der supraklavikuläre Insellappen zur Rekonstruktion nach Exstirpation von Kopf-Hals-Tumoren war lange in Vergessenheit geraten. Doch nun wird sie immer mehr zur beliebten Option für den HNO-Chirurgen. Eine Übersicht zur Methode mit Fallbeispielen.

Ausgewählte Artikel aus dem Themengebiet

23.02.2017 | Kopf-Hals-Chirurgie | Nachrichten

Sinus-Chirurgie? Vorsicht vor hypertensivem Ereignis bei Op.-Beginn!

Die präoperative Betablockertherapie ist bei Patienten mit einer Sinus-Chirurgie möglicherweise ein unabhängiger Prädiktor für eine überschießende hypertensive Reaktion innerhalb der ersten Stunde des Eingriffs. 

09.02.2017 | Erkrankungen von Nase, Nebenhöhlen und Gesicht | Nachrichten

Auch Kinder profitieren von Shaver-Turbinoplastik

Kinder mit chronisch verstopfter Nase profitieren möglicherweise von einer Shaver-Turbinoplastik mit gleichzeitiger Outfracture-Anwendung.

16.12.2016 | Rhinitis und Sinusitis | Nachrichten

Akute Rhinosinusitis: Bei manchen Patienten ist die Op. sinnvoll

Bei rezidivierender akuter Rhinosinusitis ist eine Operation indiziert, wenn die Patienten vier bis sechs Episoden über höchstens vier Wochen haben.

Kommentierte Studienreferate

  • 07.02.2017 | Typ-2-Diabetes | Journal Club | Ausgabe 2/2017

    US-Leitlinie 2017 zur Adipositastherapie bei Diabetes

    Was empfiehlt die US-amerikanische Leitlinie zur Diabetestherapie von 2017? Das aktualisierte Kapitel zur Adipositasbehandlung von Typ-2-Diabetikern und von Diabetes-Risikopatienten wird hier für die Praxis zusammengefasst und kommentiert.

Update Chirurgie

Kongressdossiers

Weiterführende Themen

Neue Beiträge aus unseren Fachzeitschriften

21.02.2017 | Journal Club | Ausgabe 3/2017

Postoperative Pankreasfistel

20.02.2017 | Journal Club | Ausgabe 3/2017

Hohes Rezidivrisko nach konservativer Therapie einer komplizierten Divertikulitis

Laut der aktuellen Studie muss nach initial erfolgreicher konservativer Therapie einer durch Abszessbildung komplizierten Divertikulitis bei der Mehrzahl dieser Patienten frühzeitig mit einem Erkrankungsrezidiv und weiteren krankheitsassoziierten …

08.02.2017 | Leitthema | Ausgabe 3/2017

Operative/interventionelle Verfahren zur Refluxtherapie

Eine optimale Funktion der gastroösophagealen Antirefluxbarriere ist von einer anatomischen Überlappung des unteren Ösophagussphinkters und der Zwerchfellschenkel abhängig. Die Wiederherstellung dieser Bedingung ist aktuell nur durch Kombination …

Meistgelesene Artikel

08.07.2016 | Ileus | Bild und Fall | Ausgabe 1/2017

Eine seltene Ileusursache

26.10.2016 | Ischämische Herzerkrankungen / Koronare Herzkrankheit, KHK | Wie lautet Ihre Diagnose? | Ausgabe 2/2017

Zufallsbefund bei der Koronarangiographie

14.12.2016 | Sepsis | CME | Ausgabe 1/2017

Neue Definition der Sepsis

Implikationen für Diagnostik und Therapieprinzipien

02.08.2016 | Bild und Fall | Ausgabe 2/2017

Junge Frau mit Unterbauchschmerzen rechts

Eine gewöhnliche Appendizitis?

Neueste CME-Kurse

Jobbörse | Stellenangebote für Chirurgen |

Zeitschriften für das Fachgebiet Chirurgie

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Chirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Chirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise