Skip to main content
Erschienen in:

24.02.2023 | Kopf-Hals-Tumoren | Leitthema

Posttherapeutische Lebensqualität nach Behandlung von Speicheldrüsenkarzinomen

verfasst von: Valentin Burkhardt, PD Dr. med. Christoph Becker

Erschienen in: HNO | Ausgabe 4/2023

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Hintergrund

Neben dem Gesamtüberleben und rezidivfreien Intervall hat sich die posttherapeutische Lebensqualität als eigenständiges Kriterium zur Therapiebeurteilung etabliert. Dabei stellen sowohl die spezifischen Veränderungen im Kopf-Hals-Bereich als auch deren Objektivierung eine besondere Herausforderung für die Erfassung der Lebensqualität dar. Verschiedene validierte Fragebögen stehen zur Verfügung.

Ziel der Arbeit

Anhand der Literatur wird ein Überblick über die relevanten Fragebogeninstrumente gegeben, und die spezifischen Aspekte bei Patientinnen und Patienten mit Speicheldrüsenkarzinomen werden dargestellt.

Material und Methoden

In einer selektiven Literaturrecherche wurden Publikationen erfasst, die sich mit der gesundheitsbezogenen Lebensqualität bei Kopf-Hals-Tumorpatienten befassen. Die Arbeiten wurden kritisch bewertet und zusammengefasst.

Ergebnisse

Es stehen einige validierte Fragebögen zur Messung der Lebensqualität bei Patienten mit Kopf-Hals-Tumoren sowie wenige spezifische Fragebögen für Patienten nach Parotidektomie zur Verfügung.

Schlussfolgerung

Durch die Erfassung der Lebensqualität mithilfe standardisierter Fragebogeninstrumente können Krankheits- und Therapiefolgen objektiviert werden. Dadurch kann auch der Bedarf supportiver Maßnahmen, z. B. zur Rehabilitation bei Fazialisparese, verlässlicher erkannt werden.
Literatur
6.
Zurück zum Zitat Silveira AP, Gonçalves J, Sequeira T, Ribeiro C, Lopes C, Monteiro E, Pimentel FL (2010) Patient reported outcomes in head and neck cancer: selecting instruments for quality of life integration in clinical protocols. Head Neck Oncol 31(2):32. https://doi.org/10.1186/1758-3284-2-32CrossRef Silveira AP, Gonçalves J, Sequeira T, Ribeiro C, Lopes C, Monteiro E, Pimentel FL (2010) Patient reported outcomes in head and neck cancer: selecting instruments for quality of life integration in clinical protocols. Head Neck Oncol 31(2):32. https://​doi.​org/​10.​1186/​1758-3284-2-32CrossRef
11.
Zurück zum Zitat Singer S, Arraras JI, Chie WC, Fisher SE, Galalae R, Hammerlid E, Nicolatou-Galitis O, Schmalz C, Verdonck-de Leeuw I, Gamper E, Keszte J, Hofmeister D (2013) Performance of the EORTC questionnaire for the assessment of quality of life in head and neck cancer patients EORTC QLQ-H&N35: a methodological review. Qual Life Res 22(8):1927–1941. https://doi.org/10.1007/s11136-012-0325-1CrossRefPubMed Singer S, Arraras JI, Chie WC, Fisher SE, Galalae R, Hammerlid E, Nicolatou-Galitis O, Schmalz C, Verdonck-de Leeuw I, Gamper E, Keszte J, Hofmeister D (2013) Performance of the EORTC questionnaire for the assessment of quality of life in head and neck cancer patients EORTC QLQ-H&N35: a methodological review. Qual Life Res 22(8):1927–1941. https://​doi.​org/​10.​1007/​s11136-012-0325-1CrossRefPubMed
12.
Zurück zum Zitat List MA, D’Antonio LL, Cella DF, Siston A, Mumby P, Haraf D, Vokes E (1996) The performance status scale for head and neck cancer patients and the functional assessment of cancer therapy-head and neck scale. A study of utility and validity. Cancer 77(11):2294–2301CrossRefPubMed List MA, D’Antonio LL, Cella DF, Siston A, Mumby P, Haraf D, Vokes E (1996) The performance status scale for head and neck cancer patients and the functional assessment of cancer therapy-head and neck scale. A study of utility and validity. Cancer 77(11):2294–2301CrossRefPubMed
16.
Zurück zum Zitat Patel N, Har-El G, Rosenfeld R (2001) Quality of life after great auricular nerve sacrifice during parotidectomy. Arch Otolaryngol Head Neck Surg 127(7):884–888PubMed Patel N, Har-El G, Rosenfeld R (2001) Quality of life after great auricular nerve sacrifice during parotidectomy. Arch Otolaryngol Head Neck Surg 127(7):884–888PubMed
24.
Zurück zum Zitat Chen AY, Frankowski R, Bishop-Leone J, Hebert T, Leyk S, Lewin J, Goepfert H (2001) The development and validation of a dysphagia-specific quality-of-life questionnaire for patients with head and neck cancer: the M. D. Anderson dysphagia inventory. Arch Otolaryngol Head Neck Surg 127(7):870–876PubMed Chen AY, Frankowski R, Bishop-Leone J, Hebert T, Leyk S, Lewin J, Goepfert H (2001) The development and validation of a dysphagia-specific quality-of-life questionnaire for patients with head and neck cancer: the M. D. Anderson dysphagia inventory. Arch Otolaryngol Head Neck Surg 127(7):870–876PubMed
30.
Zurück zum Zitat Grosheva M, Shabli S, Volk GF, Sommer B, Ludwig L, Finkensieper M, Wittekindt C, Klussmann JP, Guntinas-Lichius O, Beutner D (2017) Sensation loss after superficial parotidectomy: A prospective controlled multicenter trial. Head Neck 39(3):520–526. https://doi.org/10.1002/hed.24647CrossRefPubMed Grosheva M, Shabli S, Volk GF, Sommer B, Ludwig L, Finkensieper M, Wittekindt C, Klussmann JP, Guntinas-Lichius O, Beutner D (2017) Sensation loss after superficial parotidectomy: A prospective controlled multicenter trial. Head Neck 39(3):520–526. https://​doi.​org/​10.​1002/​hed.​24647CrossRefPubMed
31.
Zurück zum Zitat Wolber P, Volk GF, Horstmann L, Finkensieper M, Shabli S, Wittekindt C, Klussmann JP, Guntinas-Lichius O, Beutner D, Grosheva M (2018) Patient’s perspective on long-term complications after superficial parotidectomy for benign lesions: Prospective analysis of a 2-year follow-up. Clin Otolaryngol 43(4):1073–1079. https://doi.org/10.1111/coa.13104CrossRefPubMed Wolber P, Volk GF, Horstmann L, Finkensieper M, Shabli S, Wittekindt C, Klussmann JP, Guntinas-Lichius O, Beutner D, Grosheva M (2018) Patient’s perspective on long-term complications after superficial parotidectomy for benign lesions: Prospective analysis of a 2-year follow-up. Clin Otolaryngol 43(4):1073–1079. https://​doi.​org/​10.​1111/​coa.​13104CrossRefPubMed
32.
34.
Zurück zum Zitat Grosheva M, Klussmann JP, Grimminger C, Wittekindt C, Beutner D, Pantel M, Volk GF, Guntinas-Lichius O (2009) Electromyographic facial nerve monitoring during parotidectomy for benign lesions does not improve the outcome of postoperative facial nerve function: a prospective two-center trial. Laryngoscope 119(12):2299–2305. https://doi.org/10.1002/lary.20637CrossRefPubMed Grosheva M, Klussmann JP, Grimminger C, Wittekindt C, Beutner D, Pantel M, Volk GF, Guntinas-Lichius O (2009) Electromyographic facial nerve monitoring during parotidectomy for benign lesions does not improve the outcome of postoperative facial nerve function: a prospective two-center trial. Laryngoscope 119(12):2299–2305. https://​doi.​org/​10.​1002/​lary.​20637CrossRefPubMed
35.
36.
Zurück zum Zitat Grosheva M, Pick C, Granitzka T, Sommer B, Wittekindt C, Klussmann JP, Guntinas-Lichius O, Beutner D (2019) Impact of extent of parotidectomy on early and long-term complications: A prospective multicenter cohort trial. Head Neck 41(6):1943–1951. https://doi.org/10.1002/hed.25651CrossRefPubMed Grosheva M, Pick C, Granitzka T, Sommer B, Wittekindt C, Klussmann JP, Guntinas-Lichius O, Beutner D (2019) Impact of extent of parotidectomy on early and long-term complications: A prospective multicenter cohort trial. Head Neck 41(6):1943–1951. https://​doi.​org/​10.​1002/​hed.​25651CrossRefPubMed
37.
Zurück zum Zitat Guntinas-Lichius O, Silver CE, Thielker J, Bernal-Sprekelsen M, Bradford CR, De Bree R, Kowalski LP, Olsen KD, Quer M, Rinaldo A, Rodrigo JR, Sanabria A, Shaha AR, Takes RP, Vander Poorten V, Zbären P, Ferlito A (2018) Management of the facial nerve in parotid cancer: preservation or resection and reconstruction. Eur Arch Otorhinolaryngol 275(11):2615–2626. https://doi.org/10.1007/s00405-018-5154-6CrossRefPubMed Guntinas-Lichius O, Silver CE, Thielker J, Bernal-Sprekelsen M, Bradford CR, De Bree R, Kowalski LP, Olsen KD, Quer M, Rinaldo A, Rodrigo JR, Sanabria A, Shaha AR, Takes RP, Vander Poorten V, Zbären P, Ferlito A (2018) Management of the facial nerve in parotid cancer: preservation or resection and reconstruction. Eur Arch Otorhinolaryngol 275(11):2615–2626. https://​doi.​org/​10.​1007/​s00405-018-5154-6CrossRefPubMed
Metadaten
Titel
Posttherapeutische Lebensqualität nach Behandlung von Speicheldrüsenkarzinomen
verfasst von
Valentin Burkhardt
PD Dr. med. Christoph Becker
Publikationsdatum
24.02.2023
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
HNO / Ausgabe 4/2023
Print ISSN: 0017-6192
Elektronische ISSN: 1433-0458
DOI
https://doi.org/10.1007/s00106-023-01286-x

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2023

HNO 4/2023 Zur Ausgabe

Repetitorium Facharztprüfung

Vorbereitung zur Facharztprüfung HNO

Passend zum Thema

ANZEIGE

Pikosekundenlaser stimuliert Reparaturmechanismen der Haut

Eine beim ASLMS 2024 vorgestellte Studie mit einem 3D-Hautmodell zeigt, dass eine Pikosekunden-Laserbehandlung über den Mechanismus des „laser-induced optical breakdown“ (LIOB) die Regenerationsmechanismen der Haut stimuliert. Diese positiven Effekte von LIOB konnten durch eine Nachbehandlung mit Dexpanthenol-haltiger Salbe unterstützt und beschleunigt werden.

ANZEIGE

Wund- und Heilsalbe mit Dexpanthenol zur Tattoo-Nachsorge geeignet

Eine klinische Studie unterstreicht die Eignung der Dexpanthenol-haltigen Bepanthen® Wund- und Heilsalbe für die Nachsorge frisch tätowierter Hautstellen [1]. Dass die Gabe von Pantothenat (aktiver Metabolit von Dexpanthenol) die Aufnahme von Tattoo-Farbe in die Makrophagen steigert und so die Beständigkeit von Tätowierungen erhöhen kann, zeigte eine In-vitro-Studie [2].

ANZEIGE

Bepanthen® unterstützt bei vielen Indikationen die Regeneration der Haut

Content Hub

Bepanthen® Wund- und Heilsalbe wird heute wie bei der Einführung vor 70 Jahren erfolgreich bei kleinen Alltagsverletzungen eingesetzt. Moderne Forschung – Untersuchungen an Hautmodellen, Genexpressionsanalysen und klinische Studien – schafft darüber hinaus Evidenz für neue Anwendungsgebiete. So kann die Dexpanthenol-haltige Salbe heute z.B. zur Nachbehandlung einer Lasertherapie bei aktinischer Keratose oder Tattoo-Entfernung eingesetzt werden. Erfahren Sie hier mehr über moderne Forschung zu Bepanthen.

Bayer Vital GmbH