Skip to main content
main-content

06.04.2022 | Kopfschmerz und Migräne in der Pädiatrie | Bild und Fall

„Popcorn“ im Kopf

verfasst von: Dr. Sabine Diepenbruck, PD Dr. Mathias Kunz, Christoph Funk, Prof. Dr. Nikolaus Haas

Erschienen in: Monatsschrift Kinderheilkunde

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Ein 5 Jahre alter Junge fällt im Kindergarten mit zunehmender Müdigkeit, Schlappheit und vermehrten Konzentrationsproblemen auf. Zudem habe er seit dem 2. Lebensjahr eine Sprachentwicklungsverzögerung, die seit 6 Monaten logopädisch behandelt würde. Hierunter hätte sich zunächst eine Besserung gezeigt; aktuell spreche er jedoch wieder undeutlicher. Eine bei der letzten U‑Untersuchung aufgefallene Anämie werde mit Eisen substituiert. …
Zugang erhalten Sie mit:
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Goyal P et al (2019) Pediatric congenital cerebrovascular anomalies. J Neuroimaging 29(2):165–181 CrossRef Goyal P et al (2019) Pediatric congenital cerebrovascular anomalies. J Neuroimaging 29(2):165–181 CrossRef
2.
Zurück zum Zitat Acciarri N et al (2009) Cavernous malformations of the central nervous system in the pediatric age group. Pediatr Neurosurg 45(2):81–104 CrossRef Acciarri N et al (2009) Cavernous malformations of the central nervous system in the pediatric age group. Pediatr Neurosurg 45(2):81–104 CrossRef
3.
Zurück zum Zitat Hegde AN, Mohan S, Lim CC (2012) CNS cavernous haemangioma: “popcorn” in the brain and spinal cord. Clin Radiol 67(4):380–388 CrossRef Hegde AN, Mohan S, Lim CC (2012) CNS cavernous haemangioma: “popcorn” in the brain and spinal cord. Clin Radiol 67(4):380–388 CrossRef
4.
Zurück zum Zitat Sahoo T et al (1999) Mutations in the gene encoding KRIT1, a Krev-1/rap1a binding protein, cause cerebral cavernous malformations (CCM1). Hum Mol Genet 8(12):2325–2333 CrossRef Sahoo T et al (1999) Mutations in the gene encoding KRIT1, a Krev-1/rap1a binding protein, cause cerebral cavernous malformations (CCM1). Hum Mol Genet 8(12):2325–2333 CrossRef
5.
Zurück zum Zitat Mespreuve M, Vanhoenacker F, Lemmerling M (2016) Familial multiple cavernous malformation syndrome: MR features in this uncommon but silent threat. J Belg Soc Radiol 100(1):51–21 CrossRef Mespreuve M, Vanhoenacker F, Lemmerling M (2016) Familial multiple cavernous malformation syndrome: MR features in this uncommon but silent threat. J Belg Soc Radiol 100(1):51–21 CrossRef
6.
Zurück zum Zitat Fox CK et al (2021) Seizure incidence rates in children and adults with familial cerebral cavernous malformations. Neurology 97(12):e1210–e1216 CrossRef Fox CK et al (2021) Seizure incidence rates in children and adults with familial cerebral cavernous malformations. Neurology 97(12):e1210–e1216 CrossRef
Metadaten
Titel
„Popcorn“ im Kopf
verfasst von
Dr. Sabine Diepenbruck
PD Dr. Mathias Kunz
Christoph Funk
Prof. Dr. Nikolaus Haas
Publikationsdatum
06.04.2022
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Monatsschrift Kinderheilkunde
Print ISSN: 0026-9298
Elektronische ISSN: 1433-0474
DOI
https://doi.org/10.1007/s00112-022-01452-5

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Pädiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.