Skip to main content
main-content

22.03.2017 | Kopfschmerz und Migräne | Nachrichten

Bildgebung oft nicht nötig

Lokalisierter Kopfschmerz: Diagnostik ohne MRT

Autor:
Dr. Christine Starostzik
Wenn bei Kindern mit lokalisiertem Kopfschmerz keine neurologischen Auffälligkeiten vorliegen, ist es einer britischen Studie zufolge unwahrscheinlich, dass den Beschwerden eine ernste Ursache zugrunde liegt. Ein routinemäßiges MRT halten die Studienautoren deshalb für unnötig.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen