Skip to main content
main-content

29.05.2018 | AUS DER PRAXIS VON HAUSARZT ZU HAUSARZT | Ausgabe 10/2018

MMW - Fortschritte der Medizin 10/2018

Kopien aus der Patientenakte berechnen

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 10/2018
Autor:
Springer Medizin
_ Im § 630g BGB wird dem Patienten ein Recht auf unverzügliche Einsicht in die Patientenakte eingeräumt. Auch Kopien darf er anfertigen. Von einem Recht auf kostenfreie Vorlage steht dort aber nichts. Vielmehr ist im § 630c BGB mit Verweis auf § 811 BGB festgehalten, dass immer derjenige die Kosten tragen muss, der die Kopien verlangt. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2018

MMW - Fortschritte der Medizin 10/2018 Zur Ausgabe

FORTBILDUNG . KRITISCH GELESEN

Kohlenhydrate reduzieren — nicht Fett!

FORTBILDUNG SCHWERPUNKT

Infektiologie für den Hausarzt

AUS DER PRAXIS . VON HAUSARZT ZU HAUSARZT

Hausbesuch ist nicht gleich Hausbesuch!

AKTUELLE MEDIZIN . KONGRESSBERICHTE

Was ist sinnvoll in der KHK-Primärprävention?

FORTBILDUNG . KRITISCH GELESEN

Ganz schön blauäugig!

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise