Skip to main content
Erschienen in: Info Diabetologie 1/2024

22.02.2024 | Künstliche Intelligenz | Journal club

Antworten auf Patientenfragen: Arzt und künstliche Intelligenz im Vergleich

Revolutioniert Dr. Chatbot die Sprechstunde?

verfasst von: Univ.-Prof. Dr. med. Hans Jürgen Heppner

Erschienen in: Info Diabetologie | Ausgabe 1/2024

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Die rasante Entwicklung in der digitalen Welt, immer mehr frei zugängliche Informationen, der prognostizierte Ärztemangel und der Hype der Telemedizin: All dies nährt den Wunsch, medizinische Fragen auch schnell und anonym in der virtuellen Welt klären zu lassen.
Metadaten
Titel
Antworten auf Patientenfragen: Arzt und künstliche Intelligenz im Vergleich
Revolutioniert Dr. Chatbot die Sprechstunde?
verfasst von
Univ.-Prof. Dr. med. Hans Jürgen Heppner
Publikationsdatum
22.02.2024
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Info Diabetologie / Ausgabe 1/2024
Print ISSN: 1865-5459
Elektronische ISSN: 2196-6362
DOI
https://doi.org/10.1007/s15034-023-4902-x

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2024

Info Diabetologie 1/2024 Zur Ausgabe

Leitlinien kompakt für die Innere Medizin

Mit medbee Pocketcards sicher entscheiden.

Seit 2022 gehört die medbee GmbH zum Springer Medizin Verlag

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

LDL-Cholesterin und ApoB stimmen oft nicht überein

25.06.2024 Lipidstoffwechselstörungen Nachrichten

In einer Bevölkerungsstudie auf der Grundlage von US-Daten fanden sich teilweise erhebliche Diskordanzen zwischen LDL-Cholesterin und Apolipoprotein B. Was bedeutet das für die Praxis?

Aminosäureinfusion beugt Nierenversagen vor

25.06.2024 Akutes Nierenversagen Nachrichten

Erhalten Personen mit Herz-Op. über bis zu drei Tage hinweg Infusionen einer Aminosäuremischung, senkt dies das Risiko akuter Nierenschäden um 15%. Schwere Nierenschäden treten nach den Resultaten einer großen Interventionsstudie sogar zu 44% seltener auf.

Pulsed-Field-Ablation senkt die atriale Arrhythmielast

25.06.2024 Vorhofflimmern Nachrichten

Eine Pulsed-Field-Ablation von Vorhofflimmern scheint die Chancen zu erhöhen, eine atriale Arrhythmielast von weniger als 0,1% zu erreichen. Das hat eine Sekundäranalyse der ADVENT-Studie ergeben.

Biomarker fürs Herz bieten kaum Benefit über Bewährtes hinaus

25.06.2024 Herzinfarkt Nachrichten

Werden hochsensitiv gemessene Biomarker wie Troponin I oder C-reaktives Protein zusätzlich zu etablierten Risikofaktoren erhoben, scheint das die Abschätzung zukünftiger kardiovaskulärer Risiken nur moderat zu verbessern.

Update Innere Medizin

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.