Skip to main content
main-content

26.11.2020 | Pharmaforum | Ausgabe 20/2020

MMW - Fortschritte der Medizin 20/2020

Kurz notiert

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 20/2020
Autor:
Redaktion red
Der zweifach wirkende Bronchostop® Sine Hustensaft kann als einziges Arzneimittel auf dem deutschen Markt in jeder Phase des Erkältungshustens eingesetzt werden - bei Reizhusten ebenso wie bei produktivem Husten. Denn die enthaltenen Wirkstoffe aus Eibisch (Althaea officinalis) und Thymian (Thymus vulgaris) ergänzen sich in ihren Effekten: Thymian erhöht die Aktivität der Flimmerhärchen, sodass die mukoziliäre Clearance verbessert wird, und fördert zusätzlich die Produktion eines dünnflüssigen Schleims. Das Abhusten wird gefördert. Außerdem wirkt Thymian lokal antiseptisch. Eibisch lindert den Hustenreiz. Die enthaltenden Polysaccharide legen eine Schutzschicht über die entzündete bzw. gereizte Schleimhaut des Mund- und Rachenraums. Dadurch werden die Schwelle für Hustenreize erhöht und die Empfindlichkeit der Hustenrezeptoren reduziert. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 20/2020

MMW - Fortschritte der Medizin 20/2020 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise