Skip to main content
main-content

01.10.2014 | How I do it | Ausgabe 10/2014

Journal of Gastrointestinal Surgery 10/2014

Laparoscopic Morgagni Hernia Repair: How I Do It

Zeitschrift:
Journal of Gastrointestinal Surgery > Ausgabe 10/2014
Autoren:
Adrian Park, Courtney Doyle

Abstract

Surgical repair of Morgagni hernias is recommended given their historically high risk of incarceration. Traditionally, such repair has been undertaken via laparotomy or thoracotomy or more recently, thoracoscopically or laparoscopically using mesh. Here, we describe a laparoscopic approach to the management of Morgagni hernias achieving a primary tissue repair without mesh implantation. This technique allows for the general benefits of minimally invasive surgery, such as less postoperative pain, reduced wound complications, decreased duration of the hospital stay, as well as offering an alternative to mesh implantation and its associated potential complications.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2014

Journal of Gastrointestinal Surgery 10/2014 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Chirurgie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Chirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Chirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise