Skip to main content
main-content

01.03.2012 | Case Report | Ausgabe 1/2012

Acta Neurologica Belgica 1/2012

Late-onset post-irradiation vasculopathy of the posterior cerebral vasculature

Zeitschrift:
Acta Neurologica Belgica > Ausgabe 1/2012
Autoren:
Jelle van den Ameele, Anne Sieben, Caroline Van Den Broecke, Tom Boterberg, Luc Defreyne, Eric Achten, Martin Lammens, Dimitri Hemelsoet

Abstract

Radiotherapy is extensively used in the treatment of malignant tumors of the central nervous system, but may also cause considerable morbidity and mortality, probably through damage to the remarkably vulnerable vascular system. We present two cases of infarction in the posterior cerebral vasculature related to earlier irradiation for a pineal gland tumor. Two patients were irradiated for a pineal gland tumor in young adulthood. Respectively 20 and 35 years later, they presented with a progressive neurological decline, related to early progressive atherosclerosis in the posterior cerebral vasculature. In conclusion, irradiation of the posterior cerebral territory may produce precocious atherosclerosis of posterior circulation vasculature, even decades later. When a progressive clinical decline with accumulating ischemic events is observed, together with signs of atherosclerosis, radiotherapy-related vasculopathy may be considered.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2012

Acta Neurologica Belgica 1/2012 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Neurologie & Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Neurologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2019 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Dieses Werk wendet sich an Ärzte und Psychologen, die an psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken oder an Psychotherapeutischen Ausbildungsinstituten arbeiten und in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur …

    Herausgeber:
    Tilo Kircher