Skip to main content
Erschienen in: Gastro-News 1/2022

17.02.2022 | Leberzirrhose | Journal club

Neue NASH-Therapie?

Pan-PPAR-Agonist bei nicht alkoholischer Steatohepatitis

verfasst von: Prof. Dr. med. Gerald Klose

Erschienen in: Gastro-News | Ausgabe 1/2022

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Fragestellung: Wie wirksam und wie sicher ist der Pan-PPAR(Peroxisome Proliferator-activated Receptor)-Agonist Lanifibranor bei Patienten mit einer bioptisch gesicherten aktiven nicht alkoholischen Steatohepatitis (NASH) noch ohne Leberzirrhose. …
Metadaten
Titel
Neue NASH-Therapie?
Pan-PPAR-Agonist bei nicht alkoholischer Steatohepatitis
verfasst von
Prof. Dr. med. Gerald Klose
Publikationsdatum
17.02.2022
Verlag
Springer Medizin
Schlagwörter
Leberzirrhose
Fettleber
Erschienen in
Gastro-News / Ausgabe 1/2022
Print ISSN: 1869-1005
Elektronische ISSN: 2520-8667
DOI
https://doi.org/10.1007/s15036-022-2455-9

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2022

Gastro-News 1/2022 Zur Ausgabe

Leitlinien kompakt für die Innere Medizin

Mit medbee Pocketcards sicher entscheiden.

Seit 2022 gehört die medbee GmbH zum Springer Medizin Verlag

Kuratives Potenzial von CAR-T-Zellen bei r/r LBCL untermauert

15.06.2024 ASCO 2024 Kongressbericht

Auch nach längerem Follow-up sind CAR-T-Zellen weiter wirksam. Das zeigt eine Studie mit Lisocabtagen-Maraleucel als Zweitlinientherapie bei Personen mit primär refraktärem oder früh rezidiviertem großzelligem B-Zell-Lymphom (r/r LBCL). Sie wurden bei der ASCO-Tagung vorgestellt.

"Limited stage" SCLC: Konsolidierung schenkt Lebensjahre

14.06.2024 ASCO 2024 Kongressbericht

Standardtherapie bei einem inoperablen kleinzelligen Lungenkarzinom im Stadium I-III (LS-SCLC) ist die Radiochemotherapie. Eine anschließende Konsolidierung mit Durvalumab kann das mediane Überleben um fast zwei Jahre verlängern.

TAVI bei kleinem Aortenklappenanulus: Es gibt noch ungeklärte Fragen

13.06.2024 TAVI Nachrichten

Zwischen selbstexpandierenden und ballonexpandierbaren TAVI-Klappen scheinen bezüglich der Klappenfunktion bei Aortenstenose und kleinem Aortenklappenanulus Unterschiede zu bestehen. Aber sind die überhaupt von klinischer Relevanz? Eine neue Studie liefert dazu Informationen.

Degenerierte Bioklappe: Ist Reoperation oder TAVI hier die bessere Option?

13.06.2024 TAVI Nachrichten

Im Fall eines Bioprothesen-Versagens nach Aortenklappenersatz kann ein notwendiger Revisionseingriff heute operativ oder kathetergestützt als Valve-in-Valve-TAVI vorgenommen werden. Eine Beobachtungsstudie lieferte neue Daten zum Vergleich beider Optionen.

Update Innere Medizin

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.