Skip to main content
main-content

06.09.2022 | Leberzirrhose | CME-Kurs

Medikamentöse Therapie bei Patienten mit Leberzirrhose

Aktueller Stand und zukünftige Entwicklungen

CME-Punkte: 3

Für: Ärzte

Zertifiziert bis: 29.08.2023

Zertifizierende Institution: Ärztekammer Nordrhein
Dies ist Ihre Lerneinheit   zum Artikel
Zusammenfassung
Lernziele
Zertifizierungsinformationen

Weiterführende Themen

Aktuelle Kurse aus dieser Zeitschrift

30.11.2022 | Hepatozelluläres Karzinom | CME-Kurs

Diagnostik und Therapie des primären Leberzellkarzinoms

Leberkrebs zählt weltweit zu den häufigsten Malignomen. Das hepatozelluläre Karzinom (HCC) ist dabei die häufigste Form. Dieser CME-Kurs informiert Sie über die Risikofaktoren des HCC, sowie die Maßnahmen zur Früherkennung. Außerdem stellt er Ihnen das diagnostische Vorgehen und die wichtigsten chirurgischen, interventionellen und systemischen Therapieoptionen vor.

06.09.2022 | Leberzirrhose | CME-Kurs

Medikamentöse Therapie bei Leberzirrhose – Aktueller Stand und zukünftige Entwicklungen

Die Leberzirrhose ist das Endstadium chronischer Lebererkrankungen und insbesondere im fortgeschrittenen Stadium mit einer hohen Morbidität und Mortalität verbunden. Dieser CME-Artikel gibt Ihnen einen Überblick über den aktuellen Stand und neue Entwicklungen der Pharmakotherapie bei Patienten mit Leberzirrhose.

30.06.2022 | Gastrointestinale Blutung | CME-Kurs

Management variköser Blutungen

Die Varizenblutung ist durch ihre hohe Sterblichkeit eine der gefürchtetsten Komplikationen in der Gastroenterologie. Das Management ist komplex und beinhaltet ein rasches und präzises Vorgehen bereits beim Eintreffen des Patienten.  Dieser Artikel behandelt das aktuelle Management von varikösen Blutungen und zeigt Ihnen die Indikation für einen präemptiven transjugulären intrahepatischen portosystemischen Shunt (TIPS) auf.

04.05.2022 | Divertikulitis | CME-Kurs

Divertikelkrankheit

Dieser CME-Kurs informiert Sie über wichtige Inhalte der neuen S3-Leitlinie Divertikulose/Divertikelkrankheit. Sie erhalten einen Überblick, wie Sie die unkomplizierte Divertikulitis von der komplizierten Divertikulitis unterscheiden und lernen, die symptomatisch unkomplizierte Divertikelkrankheit von der unkomplizierten Divertikulitis zu differenzieren.