Skip to main content
main-content

Hernienchirurgie der Leiste

Wichtige Differenzialdiagnosen abklären

Leistenschmerz – nicht nur ein Problem des Sportlers!

Impingementtest der Hüfte

Es gibt eine Vielzahl von Strukturen bzw. Erkrankungen, die Leistenschmerzen hervorrufen können. Nur durch sorgfältige Anamnese, körperliche Untersuchung und differenzierte Bildgebung kann die korrekte Diagnose des Leistenschmerzes gestellt werden.

Zwei Fälle der Aphallie: Sehr selten und unklarer Genese

Schreiendes Baby

Die Aphallie ist eine sehr seltene angeborene Fehlbildung unklarer Genese. Eine Aphallie ist in >50 % der Fälle mit weiteren kongenitalen Fehlbildungen assoziiert (v. a. urogenitalen und gastrointestinalen Anomalien). Dieser Beitrag stellt zwei Fälle vor. 

Obstruktion und Ischämie

Warnsymptom: Galliges Erbrechen beim Kind

Thoraxröntgen-Befund

Galliges Erbrechen ist Leitsymptom der intestinalen Obstruktion im Kindesalter. Die Einengung kann durch eine Vielzahl seltener pathologischer Prozesse verursacht werden. Symptomatik, Diagnostik und Therapie im Überblick.

Juristische Relevanz von Leitlinien

Innere Hernie

Die Etablierung evidenzbasierter Medizin führt zu einem starken Bestreben, die Behandlungsqualität basierend auf Literaturevidenz zu standardisieren und daraus abgeleitete Therapiekonzepte in Form von Leitlinien zu etablieren. Dadurch können allerdings auch Konfliktsituationen bezüglich der gesetzlich zugesicherten Therapiefreiheit ärztlichen Handelns ausgelöst werden.

Leitlinie: Therapie der Leistenhernie beim Erwachsenen

Konventionelle Operation einer Nabelhernie

Die wichtigsten Empfehlungen der Leitlinie HerniaSurge werden zusammengefasst und mit anderen Leitlinien verglichen. Des Weiteren erfolgt eine Analyse und Kommentierung durch die Chirurgische Arbeitsgemeinschaft Hernie. 

CME-Fortbildungsartikel

21.12.2020 | Gelenkschmerzen und Muskelschmerzen | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 6/2020

Chronischer Leistenschmerz - eine diagnostische Herausforderung

Dieser Beitrag stellt im Überblick diagnostische radiologische Methoden vor, die geeignet sind, das breitgefächerte Spektrum von Leistenschmerzen abzuklären. Das Hauptaugenmerk liegt auf der bildgebenden Diagnostik chronisch-rezidivierender …

Nachrichten

weitere anzeigen

Kasuistiken

10.08.2020 | Tumoren des Urogenitaltraktes | Bild und Fall | Ausgabe 11/2020

Seltener histopathologischer Befund bei Skrotalhernie

Ein 63-jähriger Patient stellte sich mit einer seit 8 Monaten größenprogredienten Raumforderung im rechten Skrotum ambulant urologisch vor. Er habe keine Schmerzen, sei aber inzwischen deutlich eingeschränkt in der Bewegung und insbesondere beim Sitzen, was seine berufliche Tätigkeit als Baggerfahrer unmöglich mache. Wie lautet Ihre Diagnose?

29.05.2020 | Anomalien der Genitalorgane | Kasuistiken | Ausgabe 7/2020

Zwei Fälle der Aphallie: Sehr selten und unklarer Genese

Die Aphallie ist eine sehr seltene angeborene Fehlbildung unklarer Genese. Eine Aphallie ist in >50 % der Fälle mit weiteren kongenitalen Fehlbildungen assoziiert (v. a. urogenitalen und gastrointestinalen Anomalien). Dieser Beitrag stellt zwei Fälle vor. 

06.11.2017 | Hernienchirurgie | Bild und Fall | Ausgabe 3/2018

Ungewöhnliche Zyste bei laparoskopischer Hernioplastik

Bei einem 76-jährigen Patienten wurde aufgrund einer ausgeprägten rechtsseitigen Skrotalhernie ohne Inkarzerationszeichen die Indikation zur minimalinvasiven Herniensanierung gestellt. Intraoperativ wurde eine zystische Raumforderung entdeckt. Erkennen Sie, worum es sich handelt?

weitere anzeigen

Weitere Artikel aus unseren Fachzeitschriften

01.06.2021 | Leistenhernie | Video plus Open Access

Robotische Hernienchirurgie

Teil I: Robotische Leistenhernienversorgung (r‑TAPP). Videobeitrag und Ergebnisse einer Kohortenstudie an 302 operierten Hernien

Die Versorgung von Leistenhernien mit offenen und minimal-invasiven Verfahren hat in den vergangenen 30 Jahren einen vom Ergebnis her gesehen hohen Standard erreicht. Allerdings besteht noch Bedarf an einer weiteren Reduktion der postoperativen …

Autoren:
Michaela Ramser, Johannes Baur, Nicola Keller, Jan F. Kukleta, Jörg Dörfer, PD Dr. Armin Wiegering, Lukas Eisner, Prof. Dr. med. Ulrich A. Dietz

27.05.2021 | Schmerzen in der Hausarztpraxis | FB_Übersicht | Ausgabe 10/2021

Leistenschmerz – nicht nur ein Problem des Sportlers!

Es gibt eine Vielzahl von Strukturen bzw. Erkrankungen, die Leistenschmerzen hervorrufen können. Nur durch sorgfältige Anamnese, körperliche Untersuchung und differenzierte Bildgebung kann die korrekte Diagnose des Leistenschmerzes gestellt werden.

Autoren:
Dr. med. Markus-Johannes Rueth, Dr. med. Philipp Koehl, Michael Riester, Tobias Herrmannsdörfer, PD Dr. med. habil. Wolfgang Schafhauser, Dr. med. Maria Dietrich, Prof. Dr. med. Alexander Schuh

16.07.2020 | Leistenhernie | KRITISCH GELESEN | Ausgabe 13/2020

Der traumatische „Leistenbruch“ des Herzens

Autor:
Prof. Dr. med. H. Holzgreve

29.10.2019 | Leistenhernie | Originalien | Ausgabe 1/2020

Die demografische Perspektive auf maßgeschneiderte Therapieansätze

Eine Analyse der Lebensqualität am Beispiel der Leistenhernie

Die Steigerung der Lebenserwartung ist in den letzten Jahrzehnten zu einem Großteil auf den Sterblichkeitsrückgang in den höchsten Altersstufen zurückzuführen [ 1 , 2 , 3 ]. Diese gewonnenen Lebensjahre sind aber nicht unbedingt gesunde Lebenszeit.

Autoren:
M. Leuchter, E. Klar, M. Philipp
weitere anzeigen

Buchkapitel zum Thema

2015 | Leistenhernie | OriginalPaper | Buchkapitel

Hernien

Im folgenden Kapitel werden Fragen zu laparoskopischen, endoskopischen sowie offenen Verfahren der Hernientherapie gestellt, beispielsweise intraperitoneale Onlay-Mesh-Technik, totale abdominale präperitoneale Patchplastik und totale …

2017 | Leistenhernie | OriginalPaper | Buchkapitel

Hernien

Mehr als 300.000 Hernien werden jedes Jahr in Deutschland operiert; dieses Krankheitsbild ist daher das am meist operierte. Trotz der hohen Anzahl dieser Operationen hat kein Chirurg ideale Ergebnisse, und Komplikationen sowie postoperative …

2015 | Leistenhernie | OriginalPaper | Buchkapitel

Abdominelle Hernien

Unter einer Hernie versteht man eine sackartige Ausstülpung des Peritoneums durch eine präformierte oder sekundär entstandene Lücke. In die Aussackung können sich intraabdominelle oder retroperitoneale Organe und Strukturen verlagern.Äußere …

2015 | Leistenhernie | OriginalPaper | Buchkapitel Zur Zeit gratis

Komplikationen in der Hernienchirurgie

Zwar gelten Hernienoperationen in der Regel als Ausbildungseingriffe, jedoch sind sie durchaus nicht als trivial anzusehen. Dies wird durch gravierende und für den Patienten unter Umständen mit ernsten Langzeitfolgen sowie eingeschränkter Lebensqualität behaftete Komplikationen verdeutlicht.

Nicht gefunden, wonach Sie suchten?

Probieren Sie es mit der Suchfunktion:

Neu im Fachgebiet Chirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Chirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise