Skip to main content
main-content

20.12.2016 | Trainingskurs | Kurs Zur Zeit gratis

Leitfaden zur Peer-Review-Begutachtung – Autorenwerkstatt Kurs 5

Quelle:
Autorenwerkstatt
Anzahl Versuche:
2

Zusammenfassung

Jeder Wissenschaftler hat im Laufe seiner Karriere mit der Peer-Review-Begutachtung zu tun, sei es als Autor, der seine Arbeit bei einer Zeitschrift zur Publikation einreicht, oder als Gutachter, den ein Zeitschriftenherausgeber bittet, ein Manuskript zu kommentieren.
Obwohl die Peer-Review-Begutachtung ein wichtiger Teil der wissenschaftlichen Abläufe ist, wird sie kaum an Universitäten gelehrt und kann für Neulinge eine verunsichernde Aufgabe sein. Im Vergleich zu Forschung, Lehre und dem Schreiben eines eigenen Beitrags mag die Prüfung einer fremden Arbeit relativ einfach erscheinen. Tatsächlich ist die kompetente Begutachtung aber eine besondere Fertigkeit, deren Aneignung Zeit und Mühen erfordert. Das vorliegende Tutorial bietet eine Einführung in die Peer-Review-Begutachtung und erklärt Ihnen, wie man bei der Prüfung eines wissenschaftlichen Beitrags vorgeht.

Lernziele

Nach Abschluss dieses Tutorials

  • verstehen Sie den Zweck der Peer-Review-Begutachtung und kennen die Unterschiede zwischen den verschiedenen Verfahrensformen,
  • können Sie einschätzen, ob Sie ein geeigneter Gutachter für ein Manuskript wären, zu dessen Prüfung Sie eingeladen wurden,
  • wissen Sie, wie man die einzelnen Abschnitte eines Beitrags jeweils begutachtet,
  • wissen Sie, was Ihr Gutachterbericht enthalten muss.

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, ihren Lernfortschritt mithilfe von Quizfragen zu prüfen.

Nutzen Sie Ihre Chance: Dieser Inhalt ist zurzeit gratis verfügbar.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten