Skip to main content
main-content

01.06.2021 | Leitsymptom Rückenschmerzen | Nachrichten

Befunde und Beschwerden nicht assoziiert

Routinebildgebung bei Kreuzschmerzen ist und bleibt witzlos

Autor:
Robert Bublak
Manche Sachverhalte, so scheint es, kann man gar nicht oft genug untersuchen. Ein Beispiel ist der routinemäßige Einsatz bildgebender Diagnostik bei unkomplizierten Kreuzschmerzen. Radiologische Befunde und Beschwerden der Patienten korrelieren nämlich nicht. Konstatiert worden ist das schon oft – aber offenbar nicht oft genug.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Passend zum Thema

Behandlung mit Cannabis

Vollspektrum-Extrakte als Lösung für Schmerzpatienten?

Cannamedical® bringt Vollspektrum-Cannabisextrakt zur Behandlung von chronischen Schmerzen oder Muskelkrämpfen bei Multipler Sklerose auf den Markt. Damit bedient Cannamedical® den steigenden Bedarf an natürlichen Behandlungsoptionen in der Pharmabranche.

Bildnachweise