Skip to main content
main-content

10.06.2019 | Leitsymptom Schwindel | FORTBILDUNG . ÜBERSICHT | Ausgabe 11/2019

Was tun, wenn sich um Ihren Patienten alles dreht?
MMW - Fortschritte der Medizin 11/2019

Der chronische Schwindel

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 11/2019
Autoren:
MBA, FAHA Prof. Dr. med. René Handschu, Dr. med. Astrid Täuber, Prof. Dr. med. habil. Alexander Schuh
Wichtige Hinweise

Interessenkonflikt

Die Autoren erklären, dass sie sich bei der Erstellung des Beitrages von keinen wirtschaftlichen Interessen leiten ließen. Sie legen folgende potenzielle Interessenkonflikte offen: keine.
Der Verlag erklärt, dass die inhaltliche Qualität des Beitrags von zwei unabhängigen Gutachtern geprüft wurde. Werbung in dieser Zeitschriftenausgabe hat keinen Bezug zur CME-Fortbildung. Der Verlag garantiert, dass die CME-Fortbildung sowie die CME-Fragen frei sind von werblichen Aussagen und keinerlei Produktempfehlungen enthalten. Dies gilt insbesondere für Präparate, die zur Therapie des dargestellten Krankheitsbildes geeignet sind.

Zusammenfassung

Schwindel ist eines der häufigsten Beschwerdebilder. Mit wenigen Untersuchungen lässt sich der Schwindel meist einordnen. Apparative Untersuchungen sind in den seltensten Fällen wirklich notwendig und meist nicht zielführend. Erfahren Sie hier, wie Sie den Schwindel Ihrer Patienten einordnen können und welche Therapieoptionen bestehen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 11/2019

MMW - Fortschritte der Medizin 11/2019 Zur Ausgabe

AKTUELLE MEDIZIN . MAGAZIN

Geld und Reisen für die Koloskopie?

FORTBILDUNG . KRITISCH GELESEN

Adipositas-Op. senkt nicht alle Krebsrisiken

AKTUELLE MEDIZIN . REPORT

Sport ist nicht Mord

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise