Skip to main content
main-content

Chirurgie

Lesetipps der Redaktion

03.07.2020 | Sepsis | Intensivmedizin

Tödliche Sepsis nach Ostseebad

Plötzlich aufgetretene Bullae, Ekchymosen, nekrotisierende Fasziitis und Gangrän nach Kontakt mit Meereswasser: Im Sommer 2018 und 2019 kommt es an den Küsten zu einer Häufung an schweren Sepsisfällen mit hoher Letalität. Stellt der Verursacher – Vibrio vulnificus – eine zunehmende Sepsisgefahr für Deutschland dar?  

Autoren:
Dr. med. C. Metelmann, Dr. med. B. Metelmann, PD Dr. med. M. Gründling, Prof. Dr. med. K. Hahnenkamp, Dr. med. G. Hauk, Dr. med. C. Scheer

06.08.2020 | Kolorektales Karzinom | Nachrichten

Hohes Risiko für Peritonealmetastasen: Second-Look-Op. nutzlos

Die frühe Detektion von Peritonealmetastasen ist schwierig. Besonders gefährdete Kolonkarzinompatienten deswegen routinemäßig einer erneuten chirurgischen Exploration und HIPEC zu unterziehen, ist trotzdem nicht angezeigt.


02.08.2020 | COVID-19 | Nachrichten

Welche Operationen wegen Corona am häufigsten ausgesetzt wurden

Eine Op-Datenauswertung offenbart, welche Eingriffe am häufigsten wegen der Corona-Pandemie verschoben wurden. Nun gehe es darum, den Rückstau abzuarbeiten und Pandemiepläne künftig besser anzupassen, betonen die Chirurgen.

02.07.2020 | Diagnostik in der Onkologie | Bild und Fall Open Access

Pigmentierter Lidtumor unklarer Dignität – Ihre Diagnose?

Eine 75-jährige indonesische Patientin stellte sich mit der Bitte um Mitbeurteilung bei unklarem pigmentiertem Tumor des rechten lateralen Lidwinkels in unserer Klinik vor. Die Läsion sei vor einigen Jahren erstmals auffällig geworden und sei langsam größenprogredient.

Autoren:
Dr. med. Friederike Dorothee Bosche, Ralph-Laurent Merté, Dieter Metze, Nicole Eter, Natasa Mihailovic

15.07.2020 | Skoliose | Leitthema

Update Kinder-Orthopädie: Skoliose

Von allein verschwindet eine Skoliose fast nie – im Gegenteil. Die Familie muss entsprechend beraten und ein individuelles Therapiekonzept entwickelt werden. Welche konservativen und operativen Maßnahmen angezeigt sind, hängt u.a. davon ab, ob eine adoleszente idiopathische, neuromuskuläre oder kongenitale Skoliose vorliegt.

Autoren:
Prof. Dr. A. K. Hell, K. Tsaknakis, S. Lippross, H. M. Lorenz

06.07.2020 | Neuroendokrine Tumoren | CME-Topic | Ausgabe 7-8/2020

CME: Neuroendokrine Neoplasien des Verdauungstrakts

Neuroendokrine Neoplasien des Verdauungstrakts (GEP-NEN) stellen eine heterogene Erkrankung mit variabler klinischer Manifestation dar. Was Sie zur Klassifikation, Diagnostik der verschiedenen Syndrome und Therapie bei lokalisierten und fortgeschrittenen GEP-NEN sowie zur Nachsorge wissen sollten, erfahren Sie im CME-Beitrag.

Autoren:
Dr. H. Lahner, W. P. Fendler, S. Theurer, N. Unger, K. Herrmann, K. W. Schmid, D. Führer

19.03.2020 | Minimalinvasive Chirurgie | Übersichten | Ausgabe 7/2020

Wertigkeit der Laparoskopie beim Abdominaltrauma

Die Indikationen zur Laparoskopie haben sich in den letzten Jahren stetig erweitert. Gleichzeitig bleibt der diagnostische und therapeutische Stellenwert der Laparoskopie beim penetrierenden und stumpfen Abdominaltrauma weiter unklar. Ein Algorithmus zur Anwendung der Laparoskopie beim Abdominaltrauma sorgt für Klarheit.

Autoren:
Dr. Christian Beltzer, Robert Bachmann, Jens Strohäker, Steffen Axt, Roland Schmidt, Markus Küper, Alfred Königsrainer

28.04.2020 | Schnittverletzung | Orthopädie und Recht | Ausgabe 7/2020

Schnittverletzung nicht exploriert - Behandlungsfehler?

In einer Arzthaftungssache wurde für die Gutachterkommission einer Bezirksärztekammer ein Gutachten erstellt zur Frage, ob den behandelnden Ärzten für Orthopädie und Unfallchirurgie das Unterlassen einer Wundexploration bei Schnittverletzung der Hand als Behandlungsfehler vorzuwerfen sei. Lesen Sie hier das Ergebnis.

Autoren:
M. Schwarze, B. Panzram, P. Glanzmann, M. Schiltenwolf

07.05.2020 | Stomaanlage | Stoma- und Wundmanagement | Ausgabe 3/2020

Stomaversorgung: Eine unterschätzte Herausforderung

Eine unterschätzte Herausforderung

Auch wenn den Patienten in der Stomaversorgung viele Hilfsmittel zur Verfügung stehen, kann es bei deren Anwendung zu zahlreichen Problemen kommen. Hierdurch wird die Lebensqualität der Betroffenen mitunter stark beeinträchtigt. Das sind die typischen Probleme.

Autoren:
Maria Haß, Andreas Renner

06.07.2020 | Rektumkarzinom | Topic | Ausgabe 7-8/2020

Rektumkarzinom: So gelingt die perioperative Therapieplanung mittels MRT

Die qualitätsgesicherte, prätherapeutische Bildgebung des lokal fortgeschrittenen Rektumkarzinoms mittels Magnetresonanztomographie ermöglicht eine optimale Planung der perioperativen Therapie. Im Beitrag werden Qualitätskriterien der MRT und Implikationen für die Praxis besprochen sowie interdisziplinäre Empfehlungen gegeben.

Autoren:
U. I. Attenberger, C. Rödel, M. Ghadimi, P. Piso, D. Arnold, G. Folprecht, M. Geissler, S. Hegewisch-Becker, V. Heinemann, S. Kasper, D. Modest, A. Reinacher-Schick, T. Seufferlein, A. Stein, S. Stintzing, Prof. Dr. R. Hofheinz

12.06.2020 | Maligne Tumoren der Haut | Leitthema | Ausgabe 8/2020

Diagnostik und Therapie des Basalzellkarzinoms

Eine Frage des Rezidivrisikos

Das hohe Rezidivrisiko von Basalzellkarzinomen (BZK) stellt einen wichtigen Parameter in der Planung der Therapie dar. Der nachfolgende Beitrag gibt einen Überblick über die aktuelle leitliniengerechte Diagnostik und Therapie von BZK.

Autoren:
Dr. B. M. Lang, Prof. Dr. S. Grabbe

17.06.2020 | Lungentransplantation | CME | Ausgabe 4/2020 Open Access

CME: Lungentransplantation - Indikation, Komplikationen & immunsupressive Therapie

Dieser CME-Kurs stellt Ihnen sowohl die Indikationen als auch die Kontraindikationen für eine Lungentransplantation (LuTX) vor und informiert Sie über die aktuelle immunsuppressive Therapie. Darüber hinaus erhalten Sie einen Einblick in die (post-)operativen Komplikationen.

Autoren:
PD Dr. Peter Jaksch, PD Dr. Konrad Hoetzenecker

04.03.2020 | Anomalien und Fehlbildungen | Leitthema | Ausgabe 6/2020

Chirurgische Therapie komplexer Fehlbildungen des kindlichen Ohrs

Malformationen des Ohrs stellen eine der häufigsten Fehlbildungen im Kindesalter dar. Die Wahl des altersentsprechenden optimalen Zeitpunkts einer Rekonstruktion ist von immenser Wichtigkeit. Dieser Artikel gibt einen Überblick über die Möglichkeiten der ästhetischen Rekonstruktion der Ohrmuschel und die damit oft verknüpfte funktionelle Wiederherstellung des Gehörs

Autor:
Prof. Dr. med. Thomas Grundmann

03.07.2020 | Amputationen an der Hand | Schmerztherapie

Phantomschmerz perioperativ wie vorbeugen?

Einzelne perioperative Interventionen scheinen wenig Einfluss auf die Entwicklung von Phantomschmerzen nach Amputation zu haben. Daher wird in diesem multimodalen Analgesiekonzept auf einen möglichen Synergieeffekt gesetzt. Neben der Regionalanästhesie könnten etwa NMDA-Antagonisten, Gabapentinoide und Antidepressiva eine Rolle im „Phantomschmerzbündel“ spielen.  

Autor:
PD Dr. med. S. Tafelski

21.04.2020 | Mammakarzinom | Leitthema | Ausgabe 5/2020

Wohin entwickelt sich die operative Senologie?

Die operative Therapie bildet eine der elementaren Behandlungssäulen in der Behandlung von Brustkrebs. Primäre R0-Resektion, prophylaktische Operationen, rekonstruktive Techniken: Dieser Beitrag gibt einen umfassenden Überblick über die akteullen Entwicklungen im Bereich der Mammachirurgie.

Autoren:
Prof. Dr. Markus Hahn, Bernd Gerber

03.03.2020 | Herzschrittmachertherapie | Konsensuspapiere | Ausgabe 3/2020

Permanente Herzunterstützungssysteme: Empfehlungen zum Notfallmanagement

Konsensuspapier der DGTHG, DIVI, DGIIN, DGAI, DGINA, DGfK und DGK

Pumpenthrombosen oder Device-Fehlfunktionen können bei Patienten mit permanenten Herzunterstützungssystemen besonders schwerwiegende Folgen haben. Aufgrund der Besonderheiten in der Physiologie sowie potenzieller systembezogener Komplikationen ist die Versorgung dieser Patienten in Notfallsituationen komplex. 

Autoren:
Dr. med. Kevin Pilarczyk, Udo Boeken, Andreas Beckmann, Andreas Markewitz, P. Christian Schulze, Martin Pin, Ingo Gräff, Sebastian Schmidt, Birk Runge, Hans-Jörg Busch, Michael R. Preusch, Nils Haake, Gereon Schälte, Jan Gummert, Prof. Dr. med. Guido Michels

25.06.2020 | Erkrankungen von Leber und Gallenwegen | Zertifizierte Fortbildung | Ausgabe 6/2020

CME: Interdisziplinäre Therapie von Lebermetastasen

Für die Therapie von Lebermetastasen stehen eine ganze Reihe von unterschiedlichen Ansätzen zur Verfügung. Lesen Sie in der folgenden Übersicht, wann welches Verfahren zum Einsatz kommen sollte, was es jeweils zu beachten gilt und warum eine erfolgreiche Therapie nur in interdisziplinärer Abstimmung gelingen kann.

Autoren:
Dr. med. Marcella Steffani, PD Dr. med. Daniel Hartmann, Prof. Dr. med. Marc Martignoni, Michael W. Müller, Prof. Dr. Alexander Novotny, Prof. Dr. med. Helmut Friess

07.07.2020 | Magenkarzinom | Nachrichten

Phase-III-Studie: Perioperative Chemo lohnt sich bei Magen-Ca.

Eine Phase-III-Studie bestätigt den Nutzen einer perioperativen Chemotherapie bei fortgeschrittenen Magentumoren auch für die Kombination S1 plus Oxaliplatin. Sie ist einer rein adjuvanten Therapie überlegen und tendenziell wirksamer als Oxaliplatin/Capecitabin.

30.06.2020 | COVID-19 Open Access

COVID-19: Thrombose trotz leitliniengerechter Thromboseprophylaxe?

Das Ziel der hier vorgestellten englischsprachigen Studie war es, die Inzidenz der tiefen Venenthrombose (TVT) und die unabhängigen Risikofaktoren der TVT bei kritisch kranken COVID-19-Patienten zu identifizieren, die eine leitliniengerechte Thromboseprophylaxe erhielten.

Autoren:
Shujing Chen, Dingyu Zhang, Tianqi Zheng, Yongfu Yu, Jinjun Jiang

26.06.2020 | Zervixkarzinom | Nachrichten

Minimalinvasive Hysterektomie bei Zervixkarzinom: Riskanter als gedacht?

Bei Patientinnen mit Gebärmutterhalskrebs scheinen minimalinvasive Hysterektomien im Vergleich zu offenen Operationen mit erhöhten Rezidiv- und Mortalitätsraten einherzugehen, legt eine neue Metaanalyse nahe.

Neu im Fachgebiet Chirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Chirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise