Skip to main content
main-content

14.06.2016 | Industrieforum | Ausgabe 6/2016

Im Focus Onkologie 6/2016

Lobby für Darmkrebspatienten: Deutsche Sektion von EuropaColon gegründet

Zeitschrift:
Im Focus Onkologie > Ausgabe 6/2016
Autor:
Wolfgang Zimmermann
_ Die neu gegründete EuropaColon Deutschland e. V., eine Tochter der europaweit aktiven Patientenorganisation EuropaColon mit Sitz in Neuss und Geschäftsstelle in Berlin soll eine Anlaufstelle für Darmkrebspatienten werden und zu einer risikoadaptierten Vorsorge und optimalen Behandlung beitragen. Sie verstehe sich als Lobby für alle Darmkrebspatienten und wolle auch politisch aktiv sein, erklärte der erste Vorsitzende Wolfram Nolte. Zu den Zielen des gemeinnützigen Vereins gehören Verbesserungen in der Vorsorge und Therapie, mehr Lebensqualität für die Erkrankten, die Senkung der Mortalitätsrate, Beratungsangebote sowie Aufklärungs- und Überzeugungsarbeit gegenüber gesundheitspolitischen Entscheidungsträgern. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2016

Im Focus Onkologie 6/2016Zur Ausgabe

Literatur kompakt_Mammakarzinom und gynäkologische Tumoren

Brustkrebs: Wann sind Dosisreduktionen häufig?

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise