Skip to main content
main-content

06.03.2019 | Original Article | Ausgabe 5/2019

Journal of Bone and Mineral Metabolism 5/2019

Local supplementation with plant-derived recombinant human FGF2 protein enhances bone formation in critical-sized calvarial defects

Zeitschrift:
Journal of Bone and Mineral Metabolism > Ausgabe 5/2019
Autoren:
Sher Bahadur Poudel, Chang-Ki Min, Jeong-Hoon Lee, Yun-Ji Shin, Tae-Ho Kwon, Young-Mi Jeon, Jeong-Chae Lee
Wichtige Hinweise

Electronic supplementary material

The online version of this article (https://​doi.​org/​10.​1007/​s00774-019-00993-2) contains supplementary material, which is available to authorized users.
Sher Bahadur Poudel and Chang-Ki Min contributed equally to this work.

Publisher's Note

Springer Nature remains neutral with regard to jurisdictional claims in published maps and institutional affiliations.

Abstract

Numerous studies have demonstrated the advantages of plant cell suspension culture systems in producing bioactive recombinant human growth factors. This study investigated the biological activity of recombinant basic human fibroblast growth factor (rhFGF2) protein produced by a plant culture system to enhance new bone formation in a bone defect mouse model. The human FGF2 cDNA gene was cloned into a plant expression vector driven by the rice α-amylase 3D promoter. The vector was introduced into rice calli (Oryza sativa L. cv. Dongjin), and the clone with the highest expression of rhFGF2 was selected. Maximum accumulation of rhFGF2 protein (approximately 28 mg/l) was reached at 13 day post-incubation. Male C57BL/6 mice underwent calvarial defect surgery and the defects were loaded with absorbable collagen sponge (ACS) only (ACS group) or ACS impregnated with 5 μg of plant-derived rhFGF2 (p-FGF2) protein or E. coli-derived rhFGF2 (e-FGF2) protein. Similar to the effects of e-FGF2, local delivery with p-FGF2 enhanced bone healing in the damaged region to higher levels than the ACS group. Exogenous addition of p-FGF2 or e-FGF2 exhibited similar effects on proliferation, mineralization, and osteogenic marker expression in MC3T3-E1 cells. Together, the current findings support the usefulness of this plant-based expression system for the production of biologically active rhFGF2.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt e.Med bestellen und 100 € sparen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Zusatzmaterial
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2019

Journal of Bone and Mineral Metabolism 5/2019 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med Allgemeinmedizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  4. Sie können e.Med Gynäkologie & Urologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  5. Sie können e.Med Orthopädie & Unfallchirurgie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise