Skip to main content
main-content

14.06.2016 | Panorama | Ausgabe 6/2016

Tumorränder testen
Im Focus Onkologie 6/2016

LUM015 soll Resektion verbessern

Zeitschrift:
Im Focus Onkologie > Ausgabe 6/2016
Autor:
Martin Roos
_ Mit dem Fluoreszenz-Farbstoff LUM015 hoffen Forscher am Duke University Medical Center in Durham, NC/USA, die Tumorresektion sicherer zu machen. David Kirsch und Kollegen entwickelten diesen Marker, den tumoreigene Proteasen in situ aktivieren. Leuchtsignale signalisieren dem Operateur dann unter Umständen: Hier sind noch Tumorzellen übrig! In einer Phase-I-Studie mit Mäusen und Menschen erwies sich LUM015 als sicher und zuverlässig. [Whitley MJ et al. Sci Transl Med. 2016; 8(320):320ra4]. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2016

Im Focus Onkologie 6/2016 Zur Ausgabe

Literatur kompakt_Mammakarzinom und gynäkologische Tumoren

Lohnt sich bei Zervixkarzinom das operative Staging vor der Radiochemotherapie?

Neu im Fachgebiet Onkologie

 

 

 
 

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise