Skip to main content
main-content

09.06.2016 | Lungenerkrankungen | Onlineartikel

MMW-Sprechstunde

Soll man lieber Rauchen als fett werden?

Die MMW-Experten Stiefelhagen und Füeßl geben Auskunft

Frage Dr. M. L.: Ich habe einen 55-jährigen Patienten, der vor einem halben Jahr erfolgreich aufgehört hat zu rauchen. Bei seinem letzten Praxisbesuch klagte er über eine starke Gewichtszunahme seit dem Rauchstopp — sein aktueller Body-Mass-Index (BMI) lag bei 30,3 kg/m2— und fragte mich, was sein kardiovaskuläres Risikos am stärksten steigert: Weiterrauchen oder die Gewichtszunahme. Gibt es hierzu Studien bzw. valide Untersuchungen?

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.