Skip to main content
main-content

28.01.2013 | Lungenerkrankungen | Kommentierte Studie | Onlineartikel

Schweres eosinophiles Asthma

IL-5-Antikörper Mepolizumab reduziert das Exazerbationsrisiko

Autor:
Prof. Dr. med. Klaus Mörike
Nach den Befunden der DREAM-Studie stellt der Interleukin 5-Antikörper Mepolizumab eine wirksame und gut vertragene Behandlung dar, die das Risiko von Asthma-Exazerbationen bei Patienten mit schwerem eosinophilen Asthma deutlich reduziert.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.