Skip to main content
28.01.2013 |

springermedizin.de

| Lungenerkrankungen | Kommentierte Studie
Schweres eosinophiles Asthma

IL-5-Antikörper Mepolizumab reduziert das Exazerbationsrisiko

Autor:
Prof. Dr. med. Klaus Mörike
Nach den Befunden der DREAM-Studie stellt der Interleukin 5-Antikörper Mepolizumab eine wirksame und gut vertragene Behandlung dar, die das Risiko von Asthma-Exazerbationen bei Patienten mit schwerem eosinophilen Asthma deutlich reduziert.

Weiterführende Themen

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten Jetzt einloggen oder neu registrieren