Skip to main content
main-content

17.12.2020 | Lymphödem | fortbildung | Ausgabe 6/2020

Körperkonturierung
ästhetische dermatologie & kosmetologie 6/2020

Stoßwellentherapie in der ästhetischen Medizin

Zeitschrift:
ästhetische dermatologie & kosmetologie > Ausgabe 6/2020
Autor:
Dr. Matthias Sandhofer
Wichtige Hinweise
Zusatzmaterial online: Zu diesem Beitrag sind unter https://​doi.​org/​10.​1007/​s12634-020-1132-2 für autorisierte Leser zusätzliche Dateien abrufbar.
Die extrakorporale Stoßwellentherapie wird in der kosmetischen und ästhetischen Medizin allein oder in Kombination mit autologem Fetttransfer und Stammzellen erfolgreich zur Behandlung von Patienten mit Gesichtsalterung und Cellulite angewendet. Andere Kombinationsversuche wie mit Kryolipolyse, Mikrowellen, Mesotherapie und Laser brachten gute kosmetische Ergebnisse bei Cellulite und Hautschlaffheit. Zudem wird die Methode bei Lip- und Lymphödemen zur Umfangsreduktion eingesetzt. Somit bietet sie sich bei fast jeder nicht operativen Bodycontouring-Methode als grundlegende Mitbehandlung an. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Zusatzmaterial
Nur für berechtigte Nutzer zugänglich
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2020

ästhetische dermatologie & kosmetologie 6/2020 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Dermatologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Dermatologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise