Skip to main content
main-content

14.06.2016 | Magenkarzinom | Literatur kompakt_Gastrointestinale Tumoren | Ausgabe 6/2016

Im Focus Onkologie 6/2016

Paclitaxel plus Ramucirumab bei Magenkarzinom

Zeitschrift:
Im Focus Onkologie > Ausgabe 6/2016
Autor:
Barbara Kreutzkamp
Patienten mit Karzinomen von Magen und ösophagogastralem Übergang leben unter einer Zweitlinientherapie mit Paclitaxel plus Ramucirumab länger. Ob dieser Nutzen mit Lebensqualität und Performancestatus korreliert, wurde in einer Analyse der RAINBOW-Studie untersucht.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2016

Im Focus Onkologie 6/2016 Zur Ausgabe

Literatur kompakt_Leukämien und Lymphome

Fatigue als Prognosefaktor bei MDS?

Daten,Fakten,Hintergründe

Stärker und doch schonend bestrahlen

Literatur kompakt_Leukämien und Lymphome

Carfilzomib: Hoffnung beim refraktären Myelom

Literatur kompakt_Leukämien und Lymphome

CML: TKI sicher für die Niere?

Zertifizierte Fortbildung

Therapiestrategien für Glioblastome

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise