Skip to main content
main-content

23.02.2021 | Makroangiopathie als Apoplexursache | Nachrichten

Schlaganfallrisiko

Stumme Karotisstenosen: Konservativ behandeln oder operieren?

Autor:
Dr. Beate Schumacher
Das Risiko eines ipsilateralen Schlaganfalls korreliert auch bei Patienten mit asymptomatischer Karotisstenose mit dem Grad der Stenosierung. Dies sollte bei der Wahl der Behandlung stärker berücksichtigt werden, fordern Ärzte der Universität Oxford.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

05.03.2021 | Riechstörungen | Podcast | Nachrichten

Riechstörungen – über vielfältige Ursachen und neue Therapien

Mit Prof. Thomas Hummel, Leiter des Zentrums für Riechen und Schmecken, Uniklinik Dresden
Bildnachweise