Skip to main content
main-content

28.01.2021 | Mammaaugmentation | Leitthema | Ausgabe 1/2021

Journal für Ästhetische Chirurgie 1/2021

„Breast implant illness“ – Fakt oder Fiktion?

Zeitschrift:
Journal für Ästhetische Chirurgie > Ausgabe 1/2021
Autoren:
J. Ernst, C. Andree, Prof. Dr. G. Germann
Wichtige Hinweise

Redaktion

C. Andree, Düsseldorf

Zusammenfassung

Brustvergrößerungen mit Implantaten gehören zu den häufigsten ästhetisch chirurgischen Eingriffen. Trotz jahrzehntelanger Erfahrung mit den unterschiedlichen Implantatgenerationen wird die Langzeitsicherheit von Brustimplantaten weiterhin diskutiert. Die Debatte erfuhr eine neue Dynamik, als vor 9 Jahren das ALCL (anaplastisches großzelliges Lymphom) in den wissenschaftlichen Fokus rückte. Mittlerweile ist die Korrelation mit makrotexturierten Implantaten eindeutig etabliert. In den letzten Jahren ist neben dem ALCL ein anderes Krankheitsbild in Erscheinung getreten, das sog. BIAI („breast implant associated illness“) oder BII („breast implant illness“). Dabei wird eine kausale Verbindung zwischen Brustimplantaten und systemischen Symptomen postuliert, die aus dem rheumatischen oder immunologischen Formenkreis stammen, wobei v. a. unspezifische Beschwerden wie Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Gelenkbeschwerden, Hautveränderungen und neurologische Symptome aufgeführt werden. Nach derzeitigem Wissensstand bleibt die genaue immunologische Pathogenese weiterhin ungeklärt. Häufig werden die Patientinnen, die über BII-Symptome klagen, als psychosomatisch überlagert abgetan, sodass viele Patientinnen auf anderen Wegen Rat suchen. Gerade in den sozialen Medien hat sich hier eine Paralleldiskussion etabliert, die von Selbsthilfegruppen dominiert wird und bei der doch in vielen Fällen leider keine wissenschaftlichen Daten einfließen. Es darf dabei nicht unberücksichtigt bleiben, dass auch Kollegen sich mit nicht belegbaren Aussagen in die mediale Diskussion einschalten und damit für eine weitere Verunsicherung der Patientinnen sorgen. Dieser Beitrag gibt einen Überblick über die Historie von Brustimplantaten und den Zusammenhang mit systemischen Erkrankungen sowie den aktuellen wissenschaftlichen Stand des BII-Syndroms im Zusammenhang mit Brustimplantaten.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner*in

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!
Das Angebot gilt nur bis 24.10.2021

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2021

Journal für Ästhetische Chirurgie 1/2021 Zur Ausgabe

Einführung zum Thema

Brustchirurgie Teil 2

  1. Ich möchte die nächsten 2 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Journal für Ästhetische Chirurgie 4x pro Jahr für insgesamt 182,00 € im Inland (Abonnementpreis 159,00 € plus Versandkosten 23,00 €) bzw. 192,00 € im Ausland (Abonnementpreis 159,00 € plus Versandkosten 33,00 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 15,17 € im Inland bzw. 16,00 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 2. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com
     

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med Dermatologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  4. Sie können e.Med Chirurgie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Dermatologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Dermatologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise