Skip to main content
main-content

14.09.2016 | Mammakarzinom | Nachrichten

Atypische duktale Hyperplasie

Risiko für invasiven Brustkrebs bisher überschätzt?

Autor:
Peter Leiner
Das Zehn-Jahres-Risiko für Brustkrebs nach der Diagnose einer atypischen duktalen Hyperplasie wurde bisher möglicherweise überschätzt. Zudem gibt es Unterschiede zwischen den Risiken, je nachdem wie eine Biopsie entnommen wird.

Weiterführende Themen

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten Jetzt einloggen oder neu registrieren