Skip to main content
main-content

12.12.2012 | Mammakarzinom | Nachrichten | Onlineartikel

Antiöstrogene Behandlung

Frauen mit Brustkrebs profitieren von Therapieverlängerung

Autor:
Peter Leiner
Durch eine verlängerte Tamoxifentherapie von fünf auf zehn Jahre gelingt es bei Frauen mit Östrogenrezeptor-positivem Brustkrebs im Frühstadium, Rezidivrate und Mortalität weiter zu senken. Das geht aus den vorläufigen Ergebnissen der ATLAS-Studie (Adjuvant Tamoxifen: Longer Against Shorter) hervor.

Weiterführende Themen

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten Jetzt einloggen oder neu registrieren