Skip to main content
main-content

01.06.2014 | Case Report | Ausgabe 3/2014

Abdominal Radiology 3/2014

Mammary-type myofibroblastoma of the liver: multi-modality imaging features with histopathologic correlation

Zeitschrift:
Abdominal Radiology > Ausgabe 3/2014
Autoren:
Noam Z. Millo, Eric U. Yee, Koenraad J. Mortele

Abstract

A 46-year-old woman with an incidentally discovered hepatic mass at the time of echocardiography underwent additional imaging for characterization. Ultrasound demonstrated a 5.3 cm solid hyperechoic mass. Computed tomography and magnetic resonance imaging showed intratumoral fat and nodular foci of progressive enhancement. The patient underwent surgical resection, with the mass demonstrating histopathologic and immunohistochemical features diagnostic of a hepatic mammary-type myofibroblastoma. We present herein the clinical, imaging, and pathologic features in this unique case of hepatic mammary-type myofibroblastoma. Mammary-type myofibroblastoma is a benign spindle cell tumor typically composed of groups of myofibroblasts within bands of hyalinized collagenous stroma. Some tumors also have an adipocytic component. The tumor is nearly exclusively seen in the breast and although extramammary soft tissue locations have been described, to our knowledge, this is the first reported case in the liver or any visceral site. Although rare, radiologists and clinicians should, therefore, be aware of the possibility of a mammary-type myofibroblastoma when a solid, non-encapsulated, fat containing tumor in the liver is encountered.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2014

Abdominal Radiology 3/2014 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Radiologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Radiologie

Meistgelesene Bücher aus der Radiologie

2016 | Buch

Medizinische Fremdkörper in der Bildgebung

Thorax, Abdomen, Gefäße und Kinder

Dieses einzigartige Buch enthält ca. 1.600 hochwertige radiologische Abbildungen und Fotos iatrogen eingebrachter Fremdmaterialien im Röntgenbild und CT.

Herausgeber:
Dr. med. Daniela Kildal

2011 | Buch

Atlas Klinische Neuroradiologie des Gehirns

Radiologie lebt von Bildern! Der vorliegende Atlas trägt dieser Tatsache Rechnung. Sie finden zu jedem Krankheitsbild des Gehirns Referenzbilder zum Abgleichen mit eigenen Befunden.

Autoren:
Priv.-Doz. Dr. med. Jennifer Linn, Prof. Dr. med. Martin Wiesmann, Prof. Dr. med. Hartmut Brückmann

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Radiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise