Skip to main content
main-content
Erschienen in: Gastro-News 2/2022

20.04.2022 | Mangelernährung | Fortbildung

Geriatrische Gastroenterologie

Mangel- und Fehlernährung im Alter

verfasst von: Dr. med. Manuela Mettlach, Dr. med. Lisa Marie Schreyer, Prof. Dr. med. Dieter Schilling

Erschienen in: Gastro-News | Ausgabe 2/2022

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Menschen höheren Alters sind besonders stark von Mangel- und Fehlernährung betroffen. Zur Detektion dienen Screenings und allem voran ein Bewusstsein, dass Mangelernährung besonders bei Normalgewichtigen oder Adipösen nicht unmittelbar erkennbar ist und dass auch bei diesen Gruppen häufig Vitamin-, Spurenelemente- und Eiweißmangel vorliegen können. Die Erfassung des Ernährungsstatus und dessen Optimierung trägt maßgeblich zur Verbesserung der Lebensqualität und von Krankheitsverläufen bei. …
Anhänge
Nur mit Berechtigung zugänglich
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Biesalski HK et al. Ernährungsmedizin, Thieme Verlag, 5. vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage, Kap. 26 Ernährung im Alter, 384 Biesalski HK et al. Ernährungsmedizin, Thieme Verlag, 5. vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage, Kap. 26 Ernährung im Alter, 384
2.
Zurück zum Zitat Kaiser MJ et al. Frequency of malnutrition in older adults: a multinational perspective using the mini nutritional assessment. J Am Geriatr Soc. 2010 58:1734-8 Kaiser MJ et al. Frequency of malnutrition in older adults: a multinational perspective using the mini nutritional assessment. J Am Geriatr Soc. 2010 58:1734-8
3.
Zurück zum Zitat Leitlinie "Klinische Ernährung in der Geriatrie" der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin (DGEM) in Zusammenarbeit mit der GESKES, der AKE und der DGG Leitlinie "Klinische Ernährung in der Geriatrie" der Deutschen Gesellschaft für Ernährungsmedizin (DGEM) in Zusammenarbeit mit der GESKES, der AKE und der DGG
4.
Zurück zum Zitat DGE: ErnSipp-Studie: Ernährungssituation von Seniorinnen und Senioren mit Pflegebedarf in Privathaushalten 2012 DGE: ErnSipp-Studie: Ernährungssituation von Seniorinnen und Senioren mit Pflegebedarf in Privathaushalten 2012
5.
Zurück zum Zitat Torbahn G et al. Predictors of incident malnutrition - a nutritionDay analysis in 11,923 nursing home residents. Eur J Clin Nutr. 2022;76:382-8 Torbahn G et al. Predictors of incident malnutrition - a nutritionDay analysis in 11,923 nursing home residents. Eur J Clin Nutr. 2022;76:382-8
6.
Zurück zum Zitat Pirlich M et al. The German Hospital Malnutrition Study. Clin Nutr. 2006; 25:563-72 Pirlich M et al. The German Hospital Malnutrition Study. Clin Nutr. 2006; 25:563-72
7.
Zurück zum Zitat Cereda E. Mini nutritional assessment. Curr Opin Clin Nutr Metab Care. 2012; 15:29-41 Cereda E. Mini nutritional assessment. Curr Opin Clin Nutr Metab Care. 2012; 15:29-41
8.
Zurück zum Zitat Siegmund-Schultze N. Polypharmakotherapie im Alter: Weniger Medikamente sind oft mehr Dtsch. Ärztebl. 2012;109 (9):A-418/B-360/C 356 Siegmund-Schultze N. Polypharmakotherapie im Alter: Weniger Medikamente sind oft mehr Dtsch. Ärztebl. 2012;109 (9):A-418/B-360/C 356
9.
Zurück zum Zitat Lundgren C. Arzneimitteltherapie im Alter, 1. Auflage 2018, Urban& Fischer Verlag Lundgren C. Arzneimitteltherapie im Alter, 1. Auflage 2018, Urban& Fischer Verlag
10.
Zurück zum Zitat Spira D, Noman K et al. Prevalence and definition of sarcopenia in community dwelling older people. In: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie Bd. 49, 2, Feb 2016:94-9 (Definition in deutscher Zusammenfassung, S. 96) Spira D, Noman K et al. Prevalence and definition of sarcopenia in community dwelling older people. In: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie Bd. 49, 2, Feb 2016:94-9 (Definition in deutscher Zusammenfassung, S. 96)
11.
Zurück zum Zitat Küpper C. Mangelernährung im Alter. Ernährungsumschau 4, 5. 2010:256-62 Küpper C. Mangelernährung im Alter. Ernährungsumschau 4, 5. 2010:256-62
12.
Zurück zum Zitat Kahl K, Gesundheit im Alter: Ratgeber zur Multimedikation, Dtsch Ärztebl 2018;115(48):A-2249 Kahl K, Gesundheit im Alter: Ratgeber zur Multimedikation, Dtsch Ärztebl 2018;115(48):A-2249
13.
Zurück zum Zitat https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/aktuelles/alle-meldungen/fast-ein-viertel-der-ueber-80-jaehrigen-in-deutschland-leidet-unter-altersarmut-190066) https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/aktuelles/alle-meldungen/fast-ein-viertel-der-ueber-80-jaehrigen-in-deutschland-leidet-unter-altersarmut-190066)
14.
Zurück zum Zitat Volkert D, Siebert CC. Mangelernährung in der Geriatrie. Aktuelle Ernährungsmedizin 2011a:175-90 Volkert D, Siebert CC. Mangelernährung in der Geriatrie. Aktuelle Ernährungsmedizin 2011a:175-90
15.
Zurück zum Zitat DGE-Ernährungsbericht, Vorveröffentlichung Kapitel 2, Herausgegeben von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft 2020 DGE-Ernährungsbericht, Vorveröffentlichung Kapitel 2, Herausgegeben von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft 2020
16.
Zurück zum Zitat Wechsler JG. Kompendium Ernährungsmedizin BDEM:77 2021 Wechsler JG. Kompendium Ernährungsmedizin BDEM:77 2021
17.
Zurück zum Zitat Ahmed N et al. Frailty: An Emerging Geriatric Syndrome. Am J of Med. 2007;120:748-53 Ahmed N et al. Frailty: An Emerging Geriatric Syndrome. Am J of Med. 2007;120:748-53
18.
Zurück zum Zitat Gottschalck T. Mundhygiene und spezielle Mundpflege, Verlag Hans Huber, Hogrefe AG, Bern, 2007 Gottschalck T. Mundhygiene und spezielle Mundpflege, Verlag Hans Huber, Hogrefe AG, Bern, 2007
19.
Zurück zum Zitat Milne AC, Potter J, Vivanti A, Avenell A. Protein and energy supplementation in elderly people at risk from malnutrition. Cochrane Database Syst Rev. 2009 Apr 15;2009(2):CD003288 Milne AC, Potter J, Vivanti A, Avenell A. Protein and energy supplementation in elderly people at risk from malnutrition. Cochrane Database Syst Rev. 2009 Apr 15;2009(2):CD003288
20.
Zurück zum Zitat Valentini L et al. The first nutrition day in nursing homes: participation may improve malnutrition awareness. Clin Nutr. 2009 Apr;28(2):109-16 Valentini L et al. The first nutrition day in nursing homes: participation may improve malnutrition awareness. Clin Nutr. 2009 Apr;28(2):109-16
Metadaten
Titel
Geriatrische Gastroenterologie
Mangel- und Fehlernährung im Alter
verfasst von
Dr. med. Manuela Mettlach
Dr. med. Lisa Marie Schreyer
Prof. Dr. med. Dieter Schilling
Publikationsdatum
20.04.2022
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Gastro-News / Ausgabe 2/2022
Print ISSN: 1869-1005
Elektronische ISSN: 2520-8667
DOI
https://doi.org/10.1007/s15036-022-2483-5

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2022

Gastro-News 2/2022 Zur Ausgabe

Passend zum Thema

ANZEIGE

Fragen und Antworten zur COVID-19-Impfung

In diesem Beitrag finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu den Coronaimpfungen. Beantwortet von Prof. Dr. med. Ulrich Heininger, Basel.

ANZEIGE

Dysphagie Screening Tool Geriatrie (DSTG)

Ende 2019 ist das neue Dysphagie Screening Tool Geriatrie (DSTG) der AG Dysphagie der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (DGG) erschienen.

ANZEIGE

consilium – Expertenwissen zu Themen aus dem Praxisalltag der Allgemeinmedizin und der Geriatrie

Das consilium Allgemeinmedizin/Geriatrie von InfectoPharm vermittelt Ihnen Expertenwissen zu Themen aus Ihrer alltäglichen Praxis. Dabei geht es in der Regel um aktuelle spannende Patientenfälle, relevante Therapiefragen oder Fragen zu geeigneten diagnostischen Maßnahmen sowie möglichen Differenzialdiagnosen. Machen Sie sich selbst ein Bild!

Passend zum Thema

ANZEIGE

Fatal verkannt: Vitamin-B12-Mangel frühzeitig behandeln!

Müdigkeit und Erschöpfung sind meist die ersten Symptome eines Vitamin-B12-Mangels. Wird das Defizit nicht rechtzeitig behandelt, drohen mitunter schwerwiegende Folgen. Lesen Sie hier, was bei der Therapie zu beachten ist.

ANZEIGE

Vitamin-B12-Mangel durch Arzneimittel

Einige häufig verordnete Medikamente wie das orale Antidiabetikum Metformin oder Protonenpumpeninhibitoren (PPI) können einen Mangel an Vitamin B12 verursachen. Bei einer Langzeitmedikation mit diesen Wirkstoffen sollte daher an ein mögliches Defizit gedacht werden. Erfahren Sie hier, worauf dabei zu achten ist.

ANZEIGE

Vitamin-B12-Mangel – Aktuelles Basiswissen für die Praxis

Ein Mangel an Vitamin B12 tritt in bestimmten Risikogruppen häufig auf. Diese Patienten sind auch regelmäßig in Ihrer Praxis. Wird der Mangel nicht rechtzeitig behandelt, drohen mitunter schwerwiegende Folgen. Erhalten Sie hier einen Überblick über aktuelles Basiswissen für den Praxisalltag.