Skip to main content
main-content

Shopping Cart Zeitschrift testen

Sie haben Interesse an dieser Zeitschrift? Bestellen Sie hier ein Test-Abonnement!

Manuelle Medizin OnlineFirst articles

07.09.2018 | Informationen aus Österreich

Informationen aus Österreich

03.09.2018 | Übersichten

Psychosoziale Risikofaktoren für chronischen Rückenschmerz in der Allgemeingesellschaft und im Leistungssport

Von der Modellbildung zum klinischen Screening – ein Review aus dem MiSpEx-Netzwerk

Chronische Rückenschmerzen stellen nicht nur in der Allgemeinbevölkerung, sondern auch im Leistungssport ein bedeutendes Gesundheitsproblem dar. Das vorliegende Review gibt einen Einblick in die aktuelle Forschung zu psychosozialen Risikofaktoren …

31.08.2018 | In der Diskussion

Zur Evidenz bei osteopathischen Studien

Die 2017 vorgelegte Literaturliste des BDOÄ (Bund Deutscher Osteopathischer Ärzte) zum aktuellen Stand der Literatur über osteopathische Forschungsergebnisse enthält u. a. 35 Publikationen zu randomisierten kontrollierten Studien („randomized …

27.08.2018 | Informationen der SAMM

Informationen der SAMM

13.06.2008 | Leserbriefe

Therapieresistente Kopfschiefhaltung bei Kindern

Wuttke M (2008) Therapieresistente Kopfschiefhaltung bei Kindern. Manuelle Medizin 46: 27–29 …

Fragezeichen
Unser Serviceteam für Ihre Fragen

Bei Fragen zu Ihrem Abo oder zur Nutzung der Website hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter.

Kundenservice kontaktieren
Info Icon
Alle Informationen zur Zeitschrift
Infos anzeigen
Contact Icon
Ihr Feedback zur Redaktion

Unsere Redakteure freuen sich über Ihre Anregungen und Kommentare. Schreiben Sie uns.

Redaktion kontaktieren

Aktuelle Ausgaben

Über diese Zeitschrift

Zielsetzung der Zeitschrift
Manuelle Medizin richtet sich an Orthopäden/Unfallchirurgen, Allgemeinmediziner, Rheumatologen, Internisten und Traumatologen sowie an Krankengymnasten und Physiotherapeuten in Klinik und Praxis. Die Zeitschrift fördert durch den interdisziplinären Ansatz die wissenschaftliche, praktische und berufsständische Entwicklung der manuellen Medizin.
Praxisorientierte Übersichtsarbeiten greifen ausgewählte Themen auf und bieten dem Leser eine Zusammenstellung aktueller Erkenntnisse aus allen Bereichen der manuellen Medizin und der osteopathischen Medizin. Daneben werden relevante Fragestellungen der Kieferorthopädie und Zahnheilkunde aufgegriffen. Neben der Vermittlung von relevantem Hintergrundwissen liegt der Schwerpunkt dabei auf der Bewertung wissenschaftlicher Ergebnisse unter Berücksichtigung praktischer Erfahrung – der Leser erhält konkrete Handlungsempfehlungen.
Frei eingereichte Originalien ermöglichen die Präsentation wichtiger klinischer Studien und dienen dem wissenschaftlichen Austausch.
Kasuistiken zeigen interessante Fallbeispiele und un­gewöhnliche Krankheits- bzw. Behandlungsverläufe.

Begutachtungsverfahren
Alle für Manuelle Medizin eingereichten Manuskripte werden begutachtet. Originalien und Übersichten durchlaufen einen Peer-Review-Prozess.

Deklaration von Helsinki
Alle eingereichten Manuskripte, die Ergebnisse wissenschaftlicher Forschung mit Menschen wiedergeben, müssen die Deklaration von Helsinki befolgen.

Aims & Scope
Manuelle Medizin deals with all aspects of manual medicine and its neighboring areas. It provides information on current developments in the field and addresses orthopedists, rheumatologists, internists, traumatologists as well as general practitioners and physiotherapists. Through its interdisciplinary approach the journal offers a wide scientific basis for current developments of manual medicine.
Freely submitted original papers allow the presentation of important clinical studies and serve scientific exchange.
Case reports feature interesting cases and aim at optimizing diagnostic and therapeutic strategies.
Comprehensive reviews on a specific topical issue focus on providing evidenced based information on current findings.

Review
All articles of Manuelle Medizin are reviewed. Original papers and case reports undergo a peer review process.

Declaration of Helsinki
All manuscripts submitted for publication presenting results from studies on probands or patients must comply with the Declaration of Helsinki.

Weitere Informationen

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

 

 

 
 

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise