Skip to main content
main-content

01.03.2012 | Original Paper | Ausgabe 3/2012

European Journal of Pediatrics 3/2012

Massive macroglossia after palatoplasty

Case report and review of the literature

Zeitschrift:
European Journal of Pediatrics > Ausgabe 3/2012
Autoren:
Shino Junghaenel, Titus Keller, Robert Mischkowski, Jochen Hinkelbein, Dirk Beutner, Friederike Koerber, Peter Teschendorf

Abstract

Cleft palates are among the most common birth defects. Serious complications in perioperative airway management after palatoplasty are rare and mostly described in children with preexisting compromise of airway due to craniofacial anomalies. A very uncommon but typical and frightening complication is postoperative extreme, very rapid emergence, and life-threatening macroglossia. While macroglossia usually has its peak within 24–48 h after palatoplasty and resolves spontaneously, we report a patient with massive lingual swelling with complete obstruction of the upper airway on the fifth postoperative day requiring tracheotomy. Swelling only resolved after removing the endotracheal tube after tracheotomy. Next to the description of our case, we discuss standard care procedure in perioperative management of patients with cleft palate to prevent this life-threatening complication after palatoplasty. Conclusion: Macroglossia can occur even 3–5 days after surgery and can be maintained by the pressure of the endotracheal tube to the tongue ground. Knowledge and avoidance of these risk factors are as important as early treatment of respiratory compromise.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2012

European Journal of Pediatrics 3/2012 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Pädiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2014 | Buch

Pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin

Wenn es um pädiatrische Notfälle auf Station oder um schwerst kranke Kinder auf der Intensivstation geht, ist dieses Buch ein verlässlicher Begleiter. Übersichtlich nach Organen eingeteilt, enthält das Kitteltaschenbuch sämtliche essenziellen Themen der Kinderintensivmedizin, von kardiozirkulatorischen bis infektiologischen Erkrankungen.

Autor:
Prof. Dr. Thomas Nicolai

2015 | Buch

Häufige Hautkrankheiten im Kindesalter

Klinik - Diagnose - Therapie

Das Buch bietet für die 30 häufigsten Hauterkrankungen bei Kindern einen Diagnose- und Behandlungsfahrplan: Für jede Erkrankung gibt es präzise Texte, zahlreiche typische klinische Farbfotos sowie Tabellen zu Differentialdiagnosen und zum therapeutischen Prozedere. Für alle Ärzte, die Kinder mit Hauterkrankungen behandeln! 

Herausgeber:
Dietrich Abeck, Hansjörg Cremer

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Pädiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise