Skip to main content
main-content

01.12.2013 | Kurz gemeldet | Ausgabe 4/2013

Angewandte Schmerztherapie und Palliativmedizin 4/2013

Max von Frey-Preis verliehen

Zeitschrift:
Angewandte Schmerztherapie und Palliativmedizin > Ausgabe 4/2013
Autor:
red
Um die Forschung zu den Mechanismen neuropathischer Schmerzen zu fördern, haben die Astellas Pharma Deutschland GmbH und die Deutsche Schmerzgesellschaft e. V. den „Max von Frey-Preis“ ins Leben gerufen. Anlässlich des diesjährigen Schmerzkongresses in Hamburg wurde er nun erstmals verliehen. Das Preisgeld von insgesamt 10.000 Euro teilen sich Doreen Pfau, Mannheim, und Tim Hagenacker, Essen. Pfau erhält das Geld für ihre Forschung zum Thema „Kalt-evozierte Potenziale als objektive Methode zur Testung der Funktion von Aδ-Fasern bei Patienten mit neuropathischem Schmerz“ und Hagenacker für seine Grundlagen-Forschung zu „Calcium-basierten Mechanismen Platin-induzierter Neurotoxizität“. „Mit Qutenza™ steht Patienten ein topisches Capsaicin-Pflaster zur Verfügung, mit dem neuropathische Schmerzen erstmals ohne systemische Nebenwirkungen behandelt werden können. Dennoch gibt es in diesem Indikationsbereich noch viel zu tun. Ohne engagierte Forschung werden dringend benötigte Neuentwicklungen nicht möglich“, so Wim Jacques Josephus Kockelkoren, Geschäftsführer der Astellas Pharma Deutschland GmbH. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2013

Angewandte Schmerztherapie und Palliativmedizin 4/2013 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Allgemeinmedizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.