Skip to main content
main-content

30.04.2016 | Review | Ausgabe 6/2016 Open Access

Advances in Therapy 6/2016

Mechanism-Oriented Therapy of Irritable Bowel Syndrome

Zeitschrift:
Advances in Therapy > Ausgabe 6/2016
Autoren:
Juan R. Malagelada, Carolina Malagelada
Wichtige Hinweise

Enhanced content

To view enhanced content for this article go to http://​www.​medengine.​com/​Redeem/​13C4F0607800E00A​.

Abstract

Irritable bowel syndrome (IBS) is a common and well-accepted diagnosis but often imprecisely applied to patients in usual clinical practice. Diagnosis is entirely based on symptom criteria that tend to include broad strata of abdominal complainers. Established criteria for diagnosis are strictly followed in controlled clinical trials for new therapeutic agents, but physicians are more lax in the clinic. Predictably, in light of the above ambiguities, many pathogenetic mechanisms and pathophysiological disturbances appear to be involved in IBS, but so far no mechanism-based subgroupings to guide specific therapy have been soundly established. Thus, diverse therapeutic approaches coexist and are discretionally prescribed by attending clinicians on the basis of major manifestations (i.e., diarrhea-predominance or constipation-predominance), more or less apparent psychological disturbances, and patient preferences (pharmacological versus dietary or microbiological approaches). In this review, we have attempted to update scientific knowledge about the more relevant disease mechanisms involved and relate this more fundamental basis to the various treatment options available today.

Unsere Produktempfehlungen

e.Med Interdisziplinär

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

e.Med Innere Medizin

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Innere Medizin erhalten Sie Zugang zu CME-Fortbildungen des Fachgebietes Innere Medizin, den Premium-Inhalten der internistischen Fachzeitschriften, inklusive einer gedruckten internistischen Zeitschrift Ihrer Wahl.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

e.Med Allgemeinmedizin

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Allgemeinmedizin erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Premium-Inhalten der allgemeinmedizinischen Zeitschriften, inklusive einer gedruckten Allgemeinmedizin-Zeitschrift Ihrer Wahl.​​​​​​​

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!​​​​​​​

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2016

Advances in Therapy 6/2016 Zur Ausgabe


 

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise