Skip to main content
main-content

19.04.2020 | Medikamente in Schwangerschaft und Stillzeit | Fortbildung | Ausgabe 4/2020

Neurologische Kasuistik
NeuroTransmitter 4/2020

Depressiv und immer wieder müde …

Zeitschrift:
NeuroTransmitter > Ausgabe 4/2020
Autor:
Prof. Dr. med. Wolfgang Freund
Wichtige Hinweise
Zusatzmaterial online: Zu diesem Beitrag sind unter https://​doi.​org/​10.​1007/​s15016-020-7421-1 für autorisierte Leser zusätzliche Dateien abrufbar.
Mitte 2017 stellt sich die damals 19-jährige Patientin erstmals vor. Sie wurde vom Hausarzt zur neurologischen Ausschlussdiagnostik geschickt. Sie kommt in Begleitung der Mutter und berichtet von einer depressiven Verstimmung und Müdigkeit. Die Depression läuft schon länger. Medikation und Psychotherapie wurden erfolglos versucht, nichts hat geholfen. Die Patientin stören Müdigkeit und Schlafstörung. Selbstwertzweifel und Grübeln halten sie nachts wach. Tagsüber ist sie müde und schläft bei der Arbeit immer wieder ein. Ihr Chef ist nett und toleriert, dass sie manchmal nicht so gut drauf ist. Manchmal passieren Fehler, weil sie automatische Handlungen macht und in Gesprächen den Faden verliert, wenn sie müde ist. Sie kann hinterher nicht mehr rekonstruieren, was sie getan hat. Die Patientin hat dennoch Sorge, dass der Chef das auf die Dauer nicht mitmachen wird. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Zusatzmaterial
Nur für berechtigte Nutzer zugänglich
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2020

NeuroTransmitter 4/2020 Zur Ausgabe

Pharmaforum

Pharmaforum

Rund um den Beruf

One in, none out?

Die Verbände informieren

Von Problemlösung keine Spur

Die Verbände informieren

Berufspolitik für alle!

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Bildnachweise