Skip to main content
main-content

05.12.2018 | Original Research Open Access

Medium-Range Narratives as a Complementary Tool to Principle-Based Prioritization in Sweden: Test Case “ADHD”

Zeitschrift:
Journal of Bioethical Inquiry
Autoren:
Pier Jaarsma, Petra Gelhaus
Wichtige Hinweise
Authorship
Both authors contributed equally to this paper.

Abstract

In this paper, for the benefit of reflection processes in clinical and in local, regional, and national priority-setting, we aim to develop an ethical theoretical framework that includes both ethical principles and medium-range narratives. We present our suggestion in the particular case of having to choose between treatment interventions for attention deficit hyperactivity disorder (ADHD) and treatment interventions for other conditions or diseases, under circumstances of scarcity. In order to arrive at our model, we compare two distinct ethical approaches: a generalist (principles) approach and a particularist (narratives) approach. Our focus is on Sweden, because in Sweden prioritization in healthcare is uniquely governmentally regulated by the “ethics platform.” We will present a (fictional) scenario to analyse the strengths and weaknesses of the generalist principled perspective of the ethics platform and the particularist perspective of narrative ethics. We will suggest an alternative (moderately particularist) approach to prioritization, which we dub a “principles plus medium-range narratives” approach. Notwithstanding the undeniably central role of principles in distributive justice, we claim that medium-range narratives concerning individuals or groups who stand to benefit or lose from ADHD prioritization practices should also be read or listened to and taken into account at all levels of priority-setting. These narratives are expected to ethically optimize clinical priority-setting, as well as that undertaken at local, regional, and national levels.

Unsere Produktempfehlungen

e.Med Interdisziplinär

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Literatur
Über diesen Artikel

Neu im Fachgebiet AINS

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet AINS

  • 2014 | Buch

    Komplikationen in der Anästhesie

    Fallbeispiele Analyse Prävention

    Aus Fehlern lernen und dadurch Zwischenfälle vermeiden! Komplikationen oder Zwischenfälle in der Anästhesie können für Patienten schwerwiegende Folgen haben. Häufig sind sie eine Kombination menschlicher, organisatorischer und technischer Fehler.

    Herausgeber:
    Matthias Hübler, Thea Koch
  • 2013 | Buch

    Anästhesie Fragen und Antworten

    1655 Fakten für die Facharztprüfung und das Europäische Diplom für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DESA)

    Mit Sicherheit erfolgreich in Prüfung und Praxis! Effektiv wiederholen und im entscheidenden Moment die richtigen Antworten parat haben - dafür ist dieses beliebte Prüfungsbuch garantiert hilfreich. Anhand der Multiple-Choice-Fragen ist die optimale Vorbereitung auf das Prüfungsprinzip der D.E.A.A. gewährleistet.

    Autoren:
    Prof. Dr. Franz Kehl, Dr. Hans-Joachim Wilke
  • 2011 | Buch

    Pharmakotherapie in der Anästhesie und Intensivmedizin

    Wie und wieso wirken vasoaktive Substanzen und wie werden sie wirksam eingesetzt Welche Substanzen eignen sich zur perioperativen Myokardprojektion? 
    Kenntnisse zur Pharmakologie und deren Anwendung sind das notwendige Rüstzeug für den Anästhesisten und Intensivmediziner. Lernen Sie von erfahrenen Anästhesisten und Pharmakologen.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Peter H. Tonner, Prof. Dr. Lutz Hein
  • 2013 | Buch

    Anästhesie und Intensivmedizin – Prüfungswissen

    für die Fachpflege

    Fit in Theorie, Praxis und Prüfung! In diesem Arbeitsbuch werden alle Fakten der Fachweiterbildung abgebildet. So können Fachweiterbildungsteilnehmer wie auch langjährige Mitarbeiter in der Anästhesie und Intensivmedizin ihr Wissen gezielt überprüfen, vertiefen und festigen.

    Autor:
    Prof. Dr. Reinhard Larsen

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise