Skip to main content
main-content

Aktuelle Leitthemen

01.06.2021

Ausgabe 5/2021

Schockraummanagement

Die Versorgung von polytraumatisierten Schockpatient*innen ist seit vielen Jahren klar strukturiert.Zum nichttraumatologischen Schockraummanagement wurden bis dato jedoch noch keine Empfehlungen ausgesprochen. Diese Ausgabe liefert wertvolle Informationen und praktische Hinweise zum Management von traumatologischen und nichttraumatologischen Schockraumpatient*innen.

01.04.2021

Ausgabe 3/2021

Aktuelle ethische Aspekte in der Intensivmedizin

Dieser Themenschwerpunkt der Zeitschrift Medizinische Klinik – Intensivmedizin und Notfallmedizin beschäftigt sich bewusst nicht fokussiert mit der Coronapandemie, dennoch berühren alle behandelten Themen wenn nicht direkt, dann doch indirekt die aktuelle Problematik. Ethische Fragestellungen und Probleme in der Intensivmedizin, aber auch außerhalb dieser Strukturen bestimmen mehr denn je im Alltag unsere Abläufe.

01.03.2021

Ausgabe 2/2021

Der immunsupprimierte Patient auf der Intensivstation

Die Aufnahme von immunsupprimierten Patienten auf die Intensivstation (ICU) stellt meistens jede intensivmedizinische Station vor besondere Herausforderungen. Neben den medizinischen Fragen sollen in diesem Themenheft auch Fragen der Therapieziele und -möglichkeiten und die damit verbundenen Fragen zur Aufnahmeindikation auf die Intensivstation diskutiert werden.

Suche in dieser Zeitschrift

CME

Neueste CME-Kurse aus dieser Zeitschrift

06.06.2021 | Recht für Ärzte | CME-Kurs | Kurs

Irreversibler Hirnfunktionsausfall – Voraussetzungen und Klinische Diagnostik

Wann liegt ein irreversibler Hirnfunktionsausfall (IHA) vor? Wie kann er diagnostiziert werden? In dem CME-Kurs werden die Indikationen und Abläufe zum Start einer IHA-Diagnostik und die zugelassenen Standardtestungen mit ihren Alternativen und Grenzen in allgemeinen und speziellen Untersuchungssituationen dargelegt.

18.05.2021 | Urologische Notfälle | CME-Kurs | Kurs

Management urologischer Notfälle – Erkennen und Behandeln

In diesem CME-Beitrag wird das Hauptaugenmerk auf traumatisch bedingte Verletzungen des Urogenitaltrakts, Hämaturien, Harntransportstörungen und komplizierte Harnwegsinfektionen (HWI) sowie die Fournier-Gangrän gelegt. Eine zeitnahe Diagnosestellung und sofortige Behandlung sind hierbei bedeutsam, um komplikative Verläufe oder dauerhafte Schäden zu vermeiden.

13.04.2021 | Palliative Schmerztherapie | CME-Kurs | Kurs

Integration der Palliativmedizin in die Akutmedizin

Der CME-Kurs hat die palliativen Notfallsituationen und den palliativmedizinischen Behandlungsbedarf in der Notfallsituation zum Inhalt - von Screeningtools zur Ermittlung des Bedarfs über die Umsetzung durch palliativmedizinische Dienste, Einrichtungen und Strukturen, die Einbindung von palliativmedizinischen bzw. -pflegerische Spezialisten sowie die Schmerztherapie.

14.03.2021 | Pharmakokinetik | CME-Kurs | Kurs

Die pharmakologische/ pharmazeutische Visite in der Intensivmedizin

Eine Arzneimittelinteraktion kann die Verfügbarkeit oder den Effekt eines Arzneimittels durch die gleichzeitige Gabe eines anderen verändern und zu einer Abschwächung, Verlust oder Verstärkung der Wirkung führen‌. Der CME-Kurs gibt einen Überblick über die pharmakokinetischen, pharmakodynamischen sowie pharmazeutischen Interaktionen und über die Schwierigkeiten in der individuellen Pharmakotherapie bei Intensivpatienten.

31.01.2021 | Antibiotika | CME-Kurs | Kurs

Antibiotic Stewardship – Struktur und praktische Umsetzung

In der aktualisierten S3-Leitlinie zu Antibiotic-Stewardship(ABS)-Programmen werden Angaben zur erforderlichen Mitarbeiterzahl und Zusammensetzung des ABS-Teams gemessen an Größe und Beschaffenheit des Hauses gemacht. Dieser CME-Kurs stellt Ihnen die strukturellen Voraussetzungen und Inhalte eines ABS vor und Sie erlernen die Inhalte einer strukturierten ABS-Visite. 

15.11.2020 | Spezielle Notfallmedizin | CME-Kurs | Kurs

Notfälle in der Dermatologie - Von der Gonorrhö zum Angioödem

Das Spektrum von dermatologischen Notfällen ist vielgestaltig. Häufige Gründe für die Vorstellung im dermatologischen Notdienst sind Infektionen, anaphylaktische Reaktionen und kutane Arzneimittelreaktionen. Dieser CME-Kurs informiert Sie über den Unterschied zwischen verschiedenen unerwünschten Arzneimittelreaktionen und stellt Ihnen die leitliniengerechte Akuttherapie der anaphylaktischen Reaktion vor.

Leitlinien und Empfehlungen

09.04.2021 | COVID-19 | Leitlinien und Empfehlungen | Ausgabe 5/2021 Zur Zeit gratis

Ethische Entscheidungsempfehlungen zu Besuchsregelungen im Krankenhaus während der COVID-19-Pandemie

12.10.2020 | COVID-19 | Leitlinien und Empfehlungen | Ausgabe 8/2020 Zur Zeit gratis

Aktuelle Empfehlungen: Lungen- und Thoraxsonografie bei COVID-19-Patienten

29.07.2020 | Respiratorische Störungen in der Intensivmedizin | Leitlinien und Empfehlungen | Ausgabe 6/2020 Zur Zeit gratis

S1-Leitlinie: Priorisierung bei zu knappen Intensiv-Ressourcen in der COVID-19-Pandemie

Klinisch-ethische Empfehlungen der DIVI, der DGINA, der DGAI, der DGIIN, der DGNI, der DGP, der DGP und der AEM

30.04.2020 | Sepsis | Leitlinien und Empfehlungen | Sonderheft 2/2020

S3-Leitlinie Sepsis – Prävention, Diagnose, Therapie und Nachsorge

Langfassung

26.03.2020 | SARS-CoV-2 | Leitlinien und Empfehlungen | Ausgabe 5/2020

Mutterschutz – auch im Zeitalter der Coronakrise

Shopping Cart Zeitschrift testen

Sie haben Interesse an dieser Zeitschrift? Bestellen Sie hier ein Test-Abonnement!

Facharzt-Training Anästhesiologie

Fallbeispiele mit typischen Prüfungsfragen und Antworten
>>> Neu: Heft 2 mit 25 weiteren Fällen
Jetzt zugreifen!

Medizinische Klinik - Intensivmedizin und Notfallmedizin OnlineFirst articles

22.06.2021 | Polytrauma | Originalien

Der Notfall beim Kind – zunehmende Versorgungsengpässe für Kinder in einer systematischen Langzeitanalyse des Rettungssystems einer deutschen Metropole

Die Ethik der Humanmedizin in der Sprache der Menschenrechtskonvention der Vereinten Nationen von 1996 betont für Kinder im Krankheitsfall den Anspruch auf eine Behandlung durch speziell ausgebildete Ärzte und Pflegepersonal [ 20 ]. Bei zunehmender …

14.06.2021 | Originalien Open Access

Structure and concept of ICU rounds: the VIS-ITS survey

Rounds are a central part of daily clinical routine on almost every ICU globally. They play a key role in communication within the ICU team and with patients and their families. During rounds, the aim should be to discuss all essential diagnostic …

14.06.2021 | Originalien Open Access

Vergleich der Anwendung verschiedener extraglottischer Atemwegshilfen durch Laien am Phantom

Die suffiziente Oxygenierung des Patienten ist eine fundamentale Maßnahme im Herz-Kreislauf-Stillstand und trägt in der Notfallmedizin essenziell dazu bei, die Überlebensrate sowie das neurologische Outcome der Patienten zu verbessern [ 19 , 23 ].

11.06.2021 | Berufspolitisches Forum

Schwangere Mitarbeiterinnen im Gesundheitswesen: Schutz durch Impfen gegen SARS-CoV-2 und Tragen von FFP2-Masken

Für schwangere Mitarbeiterinnen wird in Anlehnung an den Beschluss der Ständigen Impfkommission (STIKO) zur 4. Aktualisierung der COVID-19-Impfempfehlung vom 22. April 2021 weiterhin noch keine generelle Impfung in der Schwangerschaft empfohlen [ 2 …]. Dagegen kann Schwangeren mit Vorerkrankungen und einem daraus resultierenden hohen Risiko für eine schwere COVID-19-Erkrankung in Einzelfällen nach Nutzen-Risiko-Abwägung und nach ausführlicher Aufklärung eine Impfung angeboten werden.

01.06.2021 | Kammerflimmern | Bild und Fall

eCPR eines jungen Erwachsenen

Seltene Ursache eines refraktären Herz-Kreislauf-Stillstands

Wir berichten über einen 32-jährigen, schlanken Patienten, der mit thorakalen Beklemmungsgefühlen, in Unterkiefer und linken Arm ausstrahlend, durch den Rettungsdienst in unsere zentrale Notaufnahme gebracht wurde. Bei Eintreffen des Notarztes in …

Fragezeichen
Unser Serviceteam für Ihre Fragen

Bei Fragen zu Ihrem Abo oder zur Nutzung der Website hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter.

Kundenservice kontaktieren
Info Icon
Alle Informationen zur Zeitschrift
Infos anzeigen
Contact Icon
Ihr Feedback zur Redaktion

Unsere Redakteure freuen sich über Ihre Anregungen und Kommentare. Schreiben Sie uns.

Redaktion kontaktieren

Aktuelle Ausgaben

Über diese Zeitschrift

Zielsetzung der Zeitschrift
Medizinische Klinik – Intensivmedizin und Notfallmedizin ist ein international angesehenes, interdisziplinäres Publikationsorgan. Die Zeitschrift richtet sich an Ärzte, Pflegende, Atmungs- und Physiotherapeuten auf Intensivstationen und in Notaufnahmen sowie an Internisten, Anästhesiologen, Chirurgen, Neurologen und Pädiater mit Interesse an intensivmedizinischen Fragestellungen.
Übersichtsarbeiten behandeln aktuelle Fragestellungen der Inneren Medizin mit intensiv- und notfallmedizinischem Schwerpunkt. Frei eingereichte Originalien präsentieren wichtige Studien des Fachgebietes und fördern den wissenschaftlichen Austausch. Kasuistiken zeigen interessante Fallbeispiele und ungewöhnliche Krankheits- bzw. Behandlungsverläufe. In der Rubrik Journal Club kommentieren Experten herausragende Publikationen aus der internationalen Fachliteratur. Ein weiteres Anliegen ist die Fort- und Weiterbildung: Beiträge der Rubrik "CME Zertifizierte Fortbildung" bieten gesicherte Ergebnisse wissenschaftlicher Forschung und machen ärztliche Erfahrung für die tägliche Praxis nutzbar. Ergänzt wird das Informationsangebot durch Beiträge in den Rubriken "Pflege" und "Physiotherapie".
Alle Übersichtsarbeiten, Originalarbeiten und Kasuistiken durchlaufen einen Peer Review Prozess mit zwei externen Gutachtern gemäß der 'Uniform Requirements for Manuscripts Submitted to Biomedical Journals'.

Aims & Scope
Medizinische Klinik – Intensivmedizin und Notfallmedizin is an internationally respected interdisciplinary journal. It is intended for physicians, nurses, respiratory and physical therapists active in intensive care and accident/emergency units, but also for internists, anesthesiologists, surgeons, neurologists, and pediatricians with special interest in intensive care medicine.
Comprehensive reviews describe the most recent advances in the field of internal medicine with special focus on intensive care problems. Freely submitted original articles present important studies in this discipline and promote scientific exchange, while case reports feature interesting cases and aim at optimizing diagnostic and therapeutic strategies. In the rubric journal club well-respected experts comment on outstanding international publications. Review articles under the rubric "Continuing Medical Education" present verified results of scientific research and their integration into daily practice. The rubrics "Nursing practice" and "Physical therapy" round out the information.


Review. All reviews, original articles and case reports of Medizinische Klinik – Intensivmedizin und Notfallmedizin undergo a peer review process with two external reviewers following the 'Uniform Requirements for Manuscripts Submitted to Biomedical Journals'.

Declaration of Helsinki: All Manuscripts submitted for publication presenting results from studies on test subjects or patients must comply with the Declaration of Helsinki.

Weitere Informationen

Neu im Fachgebiet AINS

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise