Skip to main content
main-content

Wissen macht Arzt – News

07.12.2017 | COPD | Nachrichten

Studie mit Teilnehmern 60+

Sport entlang der Straße schlägt aufs Herz

Wer sich für sein körperliches Ertüchtigungsprogramm vielbefahrene Straßen aussucht, tut Herz und Lunge keinen Gefallen, wie eine neue Studie bestätigt. Gerade für COPD-Kranke scheinen die Ergebnisse relevant.

Autor:
Philipp Grätzel von Grätz

06.12.2017 | Allgemeine Gynäkologie | Nachrichten

Schmerzlinderung aus dem Netz

Hilfe bei Dysmenorrhö durch App-basierte Selbstakupressur

Mithilfe einer Smartphone-App, die Instruktionen zur Selbstakupressur vermittelt, können Frauen ihren Menstruationsschmerz besser bekämpfen als mit den üblichen Medikamenten allein, so das Ergebnis einer Berliner Studie.

Autor:
Dr. Christine Starostzik

05.12.2017 | Störungen durch psychotrope Substanzen | Nachrichten

CaPRis-Studie

So groß sind die Chancen und Risiken von Cannabis

Krankheiten, Störungen und medizinische Chancen: Wissenschaftler haben den aktuellen Forschungsstand zu Risiken und Potenzialen von Cannabis zusammengetragen - mit interessanten Ergebnissen.

04.12.2017 | Plötzlicher Herztod | Nachrichten

Risiko für junge Männer

Montag ist Stresstag fürs Herz

Der Montag ist aus kardiologischer Sicht ein schwarzer Tag, weil sich hier offenbar die unerwarteten kardial bedingten Todesfälle häufen. Die Auswertung einer kanadischen Langzeitstudie lässt ahnen, warum ausgerechnet junge Männer an diesem Tag vermehrt gefährdet sind.

Autor:
Dr. Elke Oberhofer

04.12.2017 | Patientensicherheit | Nachrichten

Ursachenanalyse

Brust an der falschen Stelle operiert – was tun?

Mit offenen Karten spielen, das Risikomanagement informieren und eine gründliche Ursachenanalyse betreiben – solche Maßnahmen raten US-Chirurgen ihren Kollegen, wenn sie das Skalpell an der falschen Stelle angesetzt haben.

Autor:
Thomas Müller

04.12.2017 | Schizophrenie | Nachrichten

Neuer Ansatz bei Psychosen

Avatar bringt Stimmen im Kopf zum Schweigen

Psychiater geben inneren Stimmen ihrer Patienten ein Gesicht – und helfen ihnen damit, solche Einflüsterungen zu bändigen. In einer größeren randomisierten Studie war das neue Verfahren zumindest kurzfristig erfolgreich.

Autor:
Thomas Müller

30.11.2017 | Klinik aktuell | Nachrichten

Zi-Studie zu Notaufnahmen

Je weniger Patienten desto höher das Risiko

In deutschen Notaufnahmen werden im Schnitt 1,7 Patienten pro Stunde versorgt. Im Sinne der Patientensicherheit wäre hier eine Konzentration der Ambulanzen sinnvoll, so das Ergebnis einer aktuellen Zi-Studie.

Autor:
Rebekka Höhl

29.11.2017 | Wissen macht Arzt | Nachrichten

Ein "alter Hase" erzählt

Reise in die Vergangenheit: Ein ungewöhnlicher Selbstversuch

In einem Selbstversuch hat der niedergelassene Internist Ivo Grebe die Perspektive getauscht. Der 64-Jährige erzählt, wie er seine fünftägige Hospitanz erlebt hat – und was sich seit seiner Weiterbildungszeit alles geändert hat.

Autor:
Jana Kötter

28.11.2017 | Wissen macht Arzt | Nachrichten | Onlineartikel

Junge Ärzte

Das Problem mit der Zeit kennt jeder Arzt

Bei einem Netzwerktreffen in München haben junge Ärzte sich ausgetauscht und aktuelle Probleme besprochen. Sie alle wünschen sich mehr Zeit, um ärztlich zu arbeiten.

Autor:
Christina Bauer

24.11.2017 | Wissen macht Arzt | Nachrichten

Welche Emotionen Alkoholika auslösen

Bier macht selbstbewusst, Schnaps aggressiv

Welche Gefühle löst der Genuss von alkoholischen Getränken aus? Es kommt drauf an, wie eine aktuelle Befragung zeigt: Entscheidend ist die Art des Drinks – und wer ihn hinunterschüttet. 

Autor:
Alexander Joppich

22.11.2017 | Schlafmedizin | Nachrichten

Im Halbschlaf gescheitert

Ergeben nächtliche Sondierungen Sinn?

Tiefe Augenringe, müde Blicke: Die Jamaika-Sondierer haben sich die Nächte um die Ohren geschlagen – ohne Erfolg. Wie sinnvoll sind Verhandlungen am körperlichen Limit?

22.11.2017 | Prostatakarzinom | Nachrichten

Androgenetische Alopezie

Prostatakrebsrisiko an der Haarfülle ablesen

Männer, deren Haarschopf sich lichtet, erkranken offenbar häufiger an einem Prostatakarzinom als Männer mit üppiger Haarpracht. Hier ist demnach erhöhte Aufmerksamkeit vonnöten. 

Autor:
Dr. Dagmar Kraus

20.11.2017 | Wissen macht Arzt | Nachrichten

Cannabis-Legalisierung

Legaler Rausch? Zwei Drittel sagen Nein

Bürger sind gegen die Legalisierung von Cannabis, sehen die Kriminalisierung der Konsumenten aber skeptisch.

14.11.2017 | AHA 2017 | Nachrichten

Veränderte Klassifikation

Neue US-Hypertonie-Leitlinie: Hoher Blutdruck fängt jetzt bei 130 an!

Zwei kardiologische US-Fachgesellschaften wollen mit neuen Leitlinien die Bekämpfung des Risikofaktors Hypertonie verbessern. Darin sind unter anderem die Grenzen für die Definition von hohem Blutdruck nach unten korrigiert worden. Das zielt auf eine noch frühere Intervention zur Verhinderung eines weiteren Blutdruckanstiegs. 

Autor:
Peter Overbeck

14.11.2017 | Grippe und Erkältung | Nachrichten

Erkältungszeit

Warum echte Kerle leichter krank werden

Das starke Geschlecht: Bei Erkältung oder Grippe wirken manche Männer ängstlich. Forscher erklären jetzt: Die Sorgen sind nicht ganz unbegründet.

09.11.2017 | Wissen macht Arzt | News | Onlineartikel

Glücksatlas 2017

In diesen Regionen sind Deutsche am glücklichsten

Die Deutschen mindestens im sechsten Himmel: Beim Glücksatlas 2017 zeigen sich die Bundesbürger zufrieden mit ihrem Leben. Eine Region setzt sich zum wiederholten Male an die Spitze.

Autor:
Alexander Joppich

08.11.2017 | Klinik aktuell | Nachrichten | Onlineartikel

Abgründe im deutschen Krankenhausalltag

Geld vor Patientenwohl? Klinikärzte berichten von Extremen

Eine Befragung unter Klinikmanagern und -ärzten lässt Abgründe im deutschen Krankenhausalltag befürchten: Ökonomie scheint das oberste Primat zu sein.

Autor:
Christian Beneker

07.11.2017 | Wissen macht Arzt | Nachrichten | Onlineartikel

Aktuelle Debatte

Sexuelle Belästigung – lange in französischen Kliniken nur ein Kavaliersdelikt

Im französischen Gesundheitswesen wurde lange nicht über sexuelle Belästigung gesprochen; Betroffene trauten sich aus Angst vor beruflichen Nachteilen nicht, die Vorfälle öffentlich zu machen. Nun berichtet selbst die Gesundheitsministerin von Übergriffen.

Autor:
Denis Durand de Bousingen

07.11.2017 | Wissen macht Arzt | Nachrichten

Tabakverkauf

Hausarzt kämpft gegen Automaten

Dr. Joachim Kamp gibt nicht auf. Der Hausarzt und Palliativmediziner aus Emsdetten, der sich seit langem für ein Tabakwerbeverbot einsetzt, macht weiter gegen Tabakautomaten mobil: "Ich lasse mich nicht mundtot machen."

06.11.2017 | Infektiöse Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes | Nachrichten

Durchfallbakterium

Fast jedes zweite Huhn mit Campylobacter belastet

70.000 Fälle von Campylobacter-Enteritis wurden 2016 gemeldet. Risikofaktor ist vor allem der Verzehr von Hühnerfleisch – aber auch die Einnahme einer bestimmten Medikamentenklasse.

Autor:
Anne Bäurle

Video-Beitrag

  • 29.06.2017 | IT für Ärzte | Nachrichten | Onlineartikel

    Patient-Arzt-Internet

    Lobo: Ärzte brauchen mehr Internet-Wissen

    Mit eindringlichen Worten forderte Blogger Sascha Lobo beim Deutschen Ärztetag die Mediziner auf, die Digitalisierung im Gesundheitswesen aktiv mit zu gestalten – gerade auch zum Schutz der Patienten.

    Autor:
    Rebekka Höhl
Bildnachweise