Skip to main content
main-content

Wissen macht Arzt – News

14.11.2018 | Prävention und Rehabilitation in der Kardiologie | Nachrichten

Globale Sterberaten

Deutschland Schlusslicht bei Lebenserwartung in Westeuropa

Die Lebenserwartung in Deutschland ist deutlich kürzer als in den meisten übrigen Industrienationen, wie aus einem aktuellen WHO-Bericht hervorgeht. Innerhalb von Westeuropa ist sie sogar am geringsten.

Autor:
Thomas Müller

13.11.2018 | Frühgeburten | Nachrichten

Kohortenstudie mit Daten von Millionen Neugeborenen

Begünstigt hohes Zeugungsalter des Vaters Frühgeburten?

Bei Vätern über 45 zum Zeitpunkt der Zeugung ist das Risiko für Frühgeburt, niedriges Geburtsgewicht und niedrigen APGAR im Vergleich zu Vätern im Alter zwischen 25 und 34 Jahren deutlich erhöht.

Autor:
Peter Leiner

10.11.2018 | Demenz | Nachrichten

Demenzgefahr

Lässt viel Stress das Hirn schrumpfen?

Menschen mit hohen Serumwerten des Stresshormons Cortisol zeigen bereits im mittleren Lebensalter eine verringerte Hirnleistung und ein reduziertes Großhirnvolumen. Frauen sind dafür offenbar besonders anfällig.

Autor:
Thomas Müller

02.11.2018 | Wissen macht Arzt | Nachrichten

Uniklinik Saarland

10-Punkte-Plan für das PJ

Mit einem 10-Punkte-Papier hat die Uniklinik des Saarlandes ihr Praktisches Jahr reformiert. Im Fokus: Bessere Lehre, straffere Organisation – und ein monatliches Gehalt. Wir stellen die einzelnen Punkte vor.

Quelle:

Ärzte Zeitung

25.10.2018 | Wissen macht Arzt | Nachrichten

Wer hätte den Test geschafft?

Medizinstudenten wissen zu wenig über Statistik

Statistisches Wissen ist für Ärzte unabdingbar. Einer Studie zufolge hapert es bei Medizinstudierenden hier jedoch ordentlich: In einem Test beantworteten die Teilnehmer durchschnittlich nur die Hälfte der Fragen richtig. Wer hätte es besser gemacht?

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Anke Thomas

25.10.2018 | Erektile Dysfunktion | Nachrichten

Minderwertigkeitskomplexe

Tote Hose durch unterschätzte Penislänge?

Halten Männer ihr Gemächt für zu klein, klappt es mit der Erektion oft nicht. In der Regel unterliegen sie dabei aber einer Fehleinschätzung: Ihr Penis ist im Schnitt nicht kürzer als der anderer Männer.

Autor:
Thomas Müller

24.10.2018 | Wissenschaft | Nachrichten

Kleine Studie

Erstmals Mikroplastik in menschlichen Stuhlproben nachgewiesen

Eine Pilotstudie hat winzige Plastikpartikel in menschlichen Stuhlproben gefunden – und zwar bei Probanden weltweit. Das Bundesinstitut für Risikobewertung hat unterdessen eine erste Stellungnahme abgegeben.

Quelle:

Ärzte Zeitung

22.10.2018 | Posttraumatische Belastungsstörung | Nachrichten

Interview

"Mich überrascht es immer, wie resilient Menschen sind"

Der Psychotraumatologe Gordon Krahl über die Folgen der Katastrophe von Ramstein für seine Disziplin und die Chancen, traumatisierten Patienten zu helfen, wieder zu einem beschwerdefreien Leben zurückzufinden.

22.10.2018 | Klinik aktuell | Nachrichten

Großunglücke

Vergangenheit, die nicht vergeht

Ramstein, Eschede, Duisburg: Großunglücke lassen bei Opfern – aber auch Einsatzkräften – noch nach Jahren seelische Wunden zurück. In Kliniken und Behörden hat sich die Vorbereitung auf solche seltenen Großunglücke stark gewandelt.

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Pete Smith

17.10.2018 | Wissen macht Arzt | Nachrichten

Kanada kifft

Unternehmen sucht professionelle Cannabis-Tester

Wein- und Bierkenner gibt es schon lange – jetzt will der kanadische Gras-Vertreiber AHLOT Cannabis-Connaisseure einstellen.

Autor:
Alexander Joppich

15.10.2018 | Innere Medizin | Nachrichten

Me too in der Medizin

Viele Ärztinnen und Ärzte erfahren sexuelle Belästigung

Sexuelle Grenzüberschreitungen am Arbeitsplatz sind auch in der Medizin keine Ausnahmefälle. Laut einer Studie der Berliner Charité hat die Mehrzahl der Ärztinnen und Ärzte entsprechende Erfahrungen gemacht.

Autor:
Dr. Beate Schumacher

12.10.2018 | Wissen macht Arzt | Nachrichten

Zumindest in der Theorie

So gesund ist Bier

Dass Bier gesundheitsfördernd ist, vermuten Wissenschaftler schon lange. Es gibt mehr und mehr Erkenntnisse über die positiven Aspekte des Gerstensafts – wenn da der Alkohol nicht wäre...

Autor:
Alexander Joppich

10.10.2018 | Burn-out | Nachrichten

US-Untersuchung

Fast die Hälfte der jungen Ärzte fühlt sich ausgebrannt

45% der angehenden US-Ärzte zeigen Burnout-Symptome, jeder siebte bereut sogar seine Berufswahl. Am stärksten ausgebrannt sind junge Ärzte in der Urologie und Neurologie, mit am zufriedensten solche in der Allgemeinmedizin.

Autor:
Thomas Müller

05.10.2018 | Wissen macht Arzt | Nachrichten

Blog

Kann es illegal sein, ein Menschenleben zu retten?

Studentin Andia Mirbagheri hat als Freiwillige für "Emergency Rescue Centre International" auf Lesbos gearbeitet. Nun wurden Freiwillige festgenommen, die Organisation aufgelöst. 

Autor:
Andia Mirbagheri

04.10.2018 | ERS 2018 | Kongressbericht | Nachrichten

Der Schein trügt

Ärzte, traut nicht der Tabakindustrie!

Die Tabakindustrie habe im 20. Jahrhundert den Tod von über 100 Millionen Menschen zu verantworten, erinnerte Prof. Dr. Elif Dagli. Sie appelliert an die Ärzte, sich von der erneut vertrauensheischenden Fassade der Tabakindustrie nicht täuschen zu lassen.

Autor:
Veronika Schlimpert

02.10.2018 | Antikörper | Nachrichten

Checkpoint-Blockade bei Krebs erklärt

Wofür der Medizin-Nobelpreis vergeben wurde

Den diesjährigen Medizin-Nobelpreis teilen sich der US-Amerikaner James Allison und der Japaner Tasuku Honjo. Die beiden Forscher haben herausgefunden, wie man das Immunsystem hochwirksam in den Kampf gegen Krebs einspannen kann.

Autor:
Dr. Beate Schumacher

01.10.2018 | Kolorektales Karzinom | Nachrichten

Übertragung durch Kuhmilch und Fleisch?

Neue infektiöse Agenzien im Visier der Krebsforscher

Wissenschaftler sind krebsauslösenden Agenzien auf der Spur, die in Milch und Fleisch von Rindern vorkommen. Die DNA-Strukturen vor allem aus dem Bakterium Acinetobacter baumannii stehen in Zusammenhang mit der Entwicklung von Darm- und Brustkrebs.

Autor:
Peter Leiner

01.10.2018 | Kaffeekonsum und die Folgen | Nachrichten

Umfrage unter Anästhesisten

Steigert Kaffee die Arbeitszufriedenheit im OP?

Skandinavische Anästhesisten und Intensivmediziner sind mit ihrer Arbeit im Allgemeinen sehr zufrieden – unabhängig davon, ob sie ihre Pausen mit einer Tasse Kaffee krönen oder nicht.

Autor:
Dr. Christine Starostzik

25.09.2018 | Wissen macht Arzt | Nachrichten

Women's Networking Lounge

Frauenpower in der Medizin

Sind Frauen die besseren Ärzte? Und was könnte ihnen den Weg in Führungspositionen in Medizin und Berufspolitik ebnen? In der Women's Networking Lounge betrieben die Teilnehmer geschlechtsspezifische Analyse – und lobten dabei auch die Männer.

Autor:
Helmut Laschet

23.09.2018 | Kongress für Kinder- und Jugendmedizin 2018 | Nachrichten

Schlaflos im Medienzeitalter

Vier Tipps für besseren Nachtschlaf

Eltern, denen der Schlaf ihrer Kinder heilig ist, sollten tunlichst darauf achten, den Medienkonsum ihrer Sprösslinge nicht ins Unermessliche schießen zu lassen. Gute Ratschläge für besseren Nachtschlaf von Psychologin Prof. Dr. Angelika Schlarb.

Autor:
Dr. med. Ludger Riem

Video-Beitrag

Bildnachweise